Dieser Auftritt bei "The Voice Seniors" kann wohl kaum noch getoppt werden! Am Sonntagabend startete der neue Ableger von The Voice of Germany in seine allererste Folge. Vor der aus Mark Forster (34), The Bosshoss, Yvonne Catterfeld (39) und Sasha (46) bestehenden Jury durften dabei auch ältere Kandidaten ihr Können unter Beweis stellen. Mit dabei war auch Steffen Martin, 64 Jahre alt aus Berlin – und der sorgte nicht nur mit seinen Mega-Muckis für echte Begeisterung!

Breiter Bizeps, cool gestylte Haare und immer einen lockeren Spruch auf den Lippen – schon kurz nach seinem Einspieler dürfte der 64-Jährige die Zuschauer zum ersten Mal zum Schmunzeln gebracht haben. Neben seiner Liebe zum Fitnessstudio ist der Südberliner leidenschaftlicher Rocker und stand nun mit "Junge" von den Ärzten vor den Drehstühlen der Juroren. Nach nur wenigen Zeilen war es dann auch um die Profis geschehen: Sowohl die Jungs von Bosshoss als auch Mark Foster und Sasha drückten auf ihren Buzzer!

Der coole Auftritt machte besonders Alec Völkel (46) und Sascha Vollmer (47) beinahe sprachlos: "So eine junge Stimme. Und wie du aussiehst. Du gehst ab und zu mal trainieren?", fragten die Cowboys – von Steffen kam nur cool: "Ich versuch den Zerfall so ein bisschen aufzuhalten!" Nach der lässigen Antwort durften sich Alec und sein Kollege dann so richtig freuen – denn Steffen entschied sich für ihr Team.

Sascha Vollmer, Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Sasha und Alec Völkel bei "The Voice Senior"SAT.1/André Kowalski
Sascha Vollmer, Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Sasha und Alec Völkel bei "The Voice Senior"
Mark Forster,  The BossHoss , Yvonne Catterfeld und Sasha bei "The Voice Senior"SAT.1/André Kowalski
Mark Forster, The BossHoss , Yvonne Catterfeld und Sasha bei "The Voice Senior"
Sascha Vollmer und Alec Völkel bei "The Voice Senior"SAT.1/André Kowalski
Sascha Vollmer und Alec Völkel bei "The Voice Senior"
Wie hat euch der Auftritt von Steffen gefallen?353 Stimmen
336
Mega! Was für ein cooler Typ!
17
Gar nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de