Kate Hudson (39) ist im Mutterglück. Erst im Oktober brachte sie ihr drittes Kind, Töchterchen Rani Rose, auf die Welt. Zwischen Windelwechseln und Kuscheln steht auch Abspecken auf ihrer vollen Agenda. Die Schauspielerin, die kürzlich zur Markenbotschafterin von WW (ehemals Weight Watchers) ernannt wurde, will nämlich ihre Schwangerschaftspfunde purzeln lassen. Insgesamt sollen elf Kilo runter – hierbei ist Kate eines besonders wichtig: nämlich der Spaß am Abnehmen.

Statt strikter Diät will sie mit dem WW-Programm fit werden. Im Interview mit People verriet der Hollywood-Star, dass er bereits damit begonnen hat, sein Essen und die damit verbundenen WW-Punkte zu tracken. Zusätzlich stehen Pilates und Spinning auf dem Fitnessplan. Für Kate ist es eine aufregende Zeit, in der sie sich mal wieder ganz auf sich konzentrieren kann. “Ich habe mich während der Schwangerschaft ziemlich übel gefühlt und konnte gar keine Work-outs machen. Also macht es mir irgendwie wirklich Spaß, meinen Körper wieder herauszufordern”, verriet sie.

Die Nachricht, dass Kate als neues WW-Testimonial unter Vertrag genommen wurde, verbreitete sich wie ein Lauffeuer und brachte auch einen Shitstorm mit sich. User kritisierten die Unterstützung eines Diätprogramms. WW selbst strebt mit einem Rebranding an, sich von einem Abnehmprogramm zu einem Gesundheitsdienstleister zu entwickeln. Auch Kate betonte: “Man will einfach wieder in Form kommen, stark werden und sich auf die eigene Gesundheit konzentrieren.”

Matthew Bellamy und Kate Hudson bei einer Gala 2014
Getty Images
Matthew Bellamy und Kate Hudson bei einer Gala 2014
Danny Fujikawa und Kate Hudson im Februar 2019 in Beverly Hills
Getty Images
Danny Fujikawa und Kate Hudson im Februar 2019 in Beverly Hills
Gwyneth Paltrow und Kate Hudson
Getty Images
Gwyneth Paltrow und Kate Hudson
Könnt ihr verstehen, dass Kate Spaß am Trainieren hat?215 Stimmen
178
Ja, klar. Wenn sie darauf in der Schwangerschaft komplett verzichten musste...
37
Nee. Das kaufe ich ihr nicht ab.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de