Donald Trump (72) und seine Frau Melania Trump (48) reisten am zweiten Weihnachtsfeiertag außerplanmäßig in den Irak. Vor Ort besuchten sie US-Truppen, dankten den Soldaten für ihren Einsatz und wünschten ihnen ein frohes Fest. Melanias Outfit jedoch ließ alles andere als auf eine friedliche Mission schließen: Die Präsidentengattin erschien in derben Boots statt eleganten High Heels – und erntete dafür ordentlich Kritik im Internet.

Für das Treffen mit den Soldaten wählte die First Lady ein senfgelbes Hemd und eine dunkelgrüne Hose. Was der Twitter-Gemeinde besonders unangenehm ins Auge stach, waren aber die ungewöhnlichen Schuhe: Melanie trug ein Paar Combat Boots der Marke Timberland – also Kampfstiefel. Viele Twitter-User empfanden die Schuhwahl im Kontext des Truppenbesuchs als unverzeihlichen Fauxpas. Andere irritierte wiederum, dass Melania solch derbe Schuhe trug, obwohl sie kaum zu Fuß unterwegs war: "Warum trägt Melania klobige Timberland Boots, um von der Limousine bis zur Halle zu kommen?", lautete nur einer von vielen bissigen Kommentaren.

Neben viel Kritik an den Boots der First Lady gab es eine Vermutung: Nachdem Melania zu ihrem Besuch im texanischen Hurrikan-Gebiet mit High Heels erschienen war, erntete sie einen waschechten Shitstorm. Möglicherweise war die Wahl der Timberlands im Irak also nur einen Versuch, sich der Situation angemessen zu kleiden.

Melania Trump küsst ihren Mann, US-Präsident Donald TrumpActionPress
Melania Trump küsst ihren Mann, US-Präsident Donald Trump
US-Soldaten mit Präsident Donald Trump und Frau Melania TrumpActionPress
US-Soldaten mit Präsident Donald Trump und Frau Melania Trump
First-Lady Melania Trump im Irak im Gespräch mit SoldatenActionPress
First-Lady Melania Trump im Irak im Gespräch mit Soldaten
Wie findet ihr das Outfit von Melania Trump?2444 Stimmen
2339
Voll in Ordnung! Ich weiß gar nicht, was die Leute haben
105
Ich denke, sie hätte sich ruhig was anderes anziehen können


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de