Stormi Webster ist erst zehn Monate alt – doch bereits jetzt fehlt es der Kleinen an nichts im Leben. Die Tochter von Kylie Jenner (21) und Travis Scott (27) wächst im Luxus auf und ihre Eltern machen alles für ihren kleinen Sonnenschein. Doch wenn es um das Thema Erziehung geht, sind sich der Keeping up with the Kardashians-Star und ihr Partner einig: Eine Sache ist für Stormi absolut tabu!

In einem Interview mit dem Rolling Stone gab Travis ziemlich private Einblicke in das Leben der jungen Familie. Dem Magazin verriet der 26-Jährige, dass die Kleine mit ihren erst zehn Monaten noch kein Fernsehen schauen sollte. "Heutzutage sind Kinder ständig vor den iPads. Es gibt so viel Technik, sie spielen kaum noch draußen. [...] Darum soll Stormi auch kein TV schauen", erläuterte der Rapper. In dem Interview verriet der Hip-Hopper auch, dass er und Kylie die gemeinsame Tochter bereits nach drei Wochen Beziehung gezeugt hatten. Für die beiden stand sofort fest, dass sie Eltern werden wollen.

Auch wenn sie ihre Kleine von dem Gerät fernhalten wollen, das Fernsehen ist im Hause Jenner-Scott dennoch präsent. Schließlich steht Mama Kylie als Realitystar regelmäßig vor der Kamera. Auch Töchterchen Stormi war im September in der Show "Keeping up with the Kardashians" bereits zu sehen.

Rapper Travis Scott mit seiner Tochter Stormi WebsterInstagram / kyliejenner
Rapper Travis Scott mit seiner Tochter Stormi Webster
Kylie Jenner und Travis Scott gemeinsam mit Tochter Stormi Webster im Oktober 2018Facebook / Kylie Jenner
Kylie Jenner und Travis Scott gemeinsam mit Tochter Stormi Webster im Oktober 2018
Kylie Jenner mit Töchterchen StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit Töchterchen Stormi
Versteht ihr Scotts Bedenken?4448 Stimmen
4232
Absolut
216
Überhaupt nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de