Dieses Projekt liegt Bastian Yotta (42) besonders am Herzen! In den vergangenen Wochen überschlugen sich die Berichte um den Unternehmer. Gerüchten zufolge soll der Lifestyle-Coach zum Cast der neuen Dschungelcamp-Staffel gehören. Nachdem der Wahlamerikaner vor wenigen Wochen dann aber am Frankfurter Flughafen wegen angeblicher Steuerhinterziehung festgenommen wurde, soll seine Teilnahme an der Erfolgsshow auf der Kippe stehen. Doch Mister Yotta schert sich nicht um diese Spekulationen: Er konzentriert sich in Los Angeles lieber auf die wichtigen Dinge im Leben – und hilft den Obdachlosen!

Vor einigen Wochen versprach Bastian seiner Community, dass er mit einem seiner Coachingkurse Geld für die Obdachlosen in Los Angeles sammeln möchte. Nun ließ der Fitnessguru Taten folgen – und verteilte Essen und Getränke an die Wohnsitzlosen. "Es ist immer wieder erschreckend, dass Leute auf der Straße leben. Wir haben sehr viel Gutes getan, wir haben sehr viele Obdachlose ernährt, aber auch mit ihnen Gespräche geführt. Wir haben für die Kinder auch Spielzeug gekauft", freut sich der 42-Jährige auf seinem Instagram-Kanal über den Erfolg seiner Aktion.

Für sein Engagement möchte Yotta keine Bewunderung: Ihm geht es dabei vor allem darum, dass seine Follower Mitgefühl für die Obdachlosen entwickeln: "Diese Leute sind nicht irre, die sind nicht alle auf Drogen, die sind nicht alle Alkoholiker. Da gibt es unglaublich liebe und nette Menschen, mit denen ich Gespräche geführt habe. Die wollen auch etwas verändern", fordert der Muskelprotz mehr Empathie in der Gesellschaft.

Bastian Yotta in L.A.Instagram / yotta_life
Bastian Yotta in L.A.
Bastian Yotta, UnternehmerInstagram / yotta_life
Bastian Yotta, Unternehmer
Bastian Yotta, Lifestyle-CoachInstagram / yotta_life
Bastian Yotta, Lifestyle-Coach
Was sagt ihr zu Yottas Aktion?339 Stimmen
301
Richtig toll!
38
Nicht besonders erwähnenswert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de