Heidi Klum (45) und Tom Kaulitz (29) bringen mit ihrem Schmuse-Kurs nicht jeden zum Schwärmen! Bei den Golden Globes ließen es sich die Modelmama und der Tokio Hotel-Musiker natürlich nicht nehmen, den roten Teppich gemeinsam zu beschreiten – Turtel-Einheiten und große Verlobungsring-Schau für die Fotografen inklusive. Offenbar intensivierte das Paar seine Liebeleien auf der Aftershow-Party und forderte die Nerven eines Hollywood-Stars gehörig heraus.

Wie das WHO Magazine berichtet, habe Antonio Banderas (58) während der Show mehr Zeit im Green Room und an der Bar verbracht als auf seinem Platz im Publikum. Der Schauspieler habe keine Lust gehabt, neben den beiden kuschelnden und knutschenden Verlobten zu sitzen – denn während der gesamten Veranstaltung sollen Heidi und Tom mächtig miteinander geturtelt haben. "Es war wie eine Peep-Show", zitiert das Blatt den 58-Jährigen. Ähnlich beurteilte offenbar auch Sängerin Janelle Monáe (33) die Situation – denn sie hatte genau wie der Filmdarsteller das Weite gesucht.

Heidis Ex-Germany's next Topmodel-Schützling Barbara Meier (32) hingegen hatte nur warme Worte für die 45-Jährige und ihren Schatz übrig. "Heidi sieht so superglücklich aus und ich freue mich sehr für sie und Tom! Die beiden wirken wirklich sehr verliebt", sagte die rothaarige Beauty im Gala-Interview.

Antonio Banderas bei der Verleihung der 70. Emmy Awards in Los AngelesAdriana M. Barraza/WENN.com
Antonio Banderas bei der Verleihung der 70. Emmy Awards in Los Angeles
Janelle Monáe bei den Golden Globes 2019Getty Images
Janelle Monáe bei den Golden Globes 2019
Heidi Klum und Tom KaulitzAdriana M. Barraza/WENN.com
Heidi Klum und Tom Kaulitz
Was haltet ihr von der Geschichte?2826 Stimmen
2579
Irgendwie witzig ist es ja schon!
247
Ich finde, das ist nicht gerade nett von Antonio.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de