Oops! Ist da vielleicht ein Geheimnis gelüftet worden? Seitdem die Schwangerschaft von Herzogin Meghan (37) offiziell vom Palast bestätigt wurde, munkeln die Royal-Fans über das Babygeschlecht. Die werdenden Eltern haben sich bisher jedoch noch nicht dazu geäußert, ob sie ein Mädchen oder einen Jungen erwarten. Während seines Australien-Aufenthalts im Oktober ließ sich Prinz Harry (34) jedoch entlocken, dass er sich riesig über eine Tochter freuen würde – und offenbar geht sein Herzenswunsch in Erfüllung!

Wie Bunte berichtet, hat eine Freundin des Paares nun verraten, dass die beiden ein Mädchen bekommen. Eigentlich wollten Meghan und Harry das Babygeschlecht vor der Geburt gar nicht erfahren. Doch um sicherzugehen, dass bei ihrem Nachwuchs keine Erbkrankheiten vorliegen, unterzog sich die 37-Jährige vor einigen Monaten einem nicht-invasiven Pränataltest. Bei der Untersuchung sei schließlich herausgekommen, dass die Herzogin eine kleine Prinzessin erwarte.

Ob an diesem Insiderbericht tatsächlich etwas dran ist, wird sich wohl erst nach der Geburt des Sprosses herausstellen. Für gewöhnlich geben die royalen Paare das Geschlecht erst bekannt, wenn das Baby bereits auf der Welt ist. Doch all zu lange müssen sich die Fans bis dahin zum Glück nicht mehr gedulden: Meghans errechneter Geburtstermin ist im April.

Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Die britische Königsfamilie im Juni 2018
Getty Images
Die britische Königsfamilie im Juni 2018
Glaubt ihr, an den Aussagen der Freundin ist etwas dran?1230 Stimmen
608
Ja, sie wird da wohl bestens informiert sein!
622
Nein, das sind alles nur Gerüchte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de