Rocco Stark (32) hat einen Draht "nach oben", lässt er seine Fans wissen! Nach Einblicken in seine Workouts im Gym und zahlreichen Hochzeitsbildern mit seiner Nathalie im vergangenen Jahr verbreitete der Schauspieler via Social Media eine intime Videobotschaft: Er habe sich neulich taufen lassen. In einem Exklusiv-Interview mit Promiflash verrät Rocco jetzt, wieso er diesen Schritt erst vor Kurzem gewagt hat!

"Ich habe mich taufen lassen, weil ich an die Liebe glaube – und die Liebe ist Gott", betont er. Es sei heutzutage wichtig, dass man an das Gute im Leben glaubt. Der Sohn von Uwe Ochsenknecht (63) wolle dabei mit gutem Beispiel vorangehen: "Ich denke, dass die Zeit gekommen ist, aufeinander zu achten", meint der 32-Jährige und ergänzt: "Die Kirche macht auch viele sehr gute Dinge. Ich glaube, es ist wichtig, seinen Beitrag dazu zu leisten."

Schon 2018 hat Rocco sein irdisches Liebesglück in trockene Tücher gepackt. Im Juni heiratete er seine On-Off-Flamme Nathalie standesamtlich. Ob nach der Taufe bald eine kirchliche Trauung folgt?

Rocco Stark und Kim Gloss im Sommer 2013 in Berlin
Getty Images
Rocco Stark und Kim Gloss im Sommer 2013 in Berlin
Was haltet ihr von Roccos Taufe mit 32 Jahren?558 Stimmen
422
Super, es kann nie zu spät sein!
136
So ein Quatsch, das ändert nichts!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de