Am 31. Januar flimmert wieder eine Ausgabe der ProSieben-Show "My Hit. Your Song." über die Bildschirme. In dem Format treten Künstler und Bands gegeneinander an, indem sie Songs ihrer erfolgreichen Idole covern. Die beste Interpretation hat die Chance, 25.000 Euro zu gewinnen. Unter anderem sorgt beim nächsten Battle DJ Bobo (51) für eine große Überraschung: Denn der Schweizer legt völlig unerwartet einen Rap auf Russisch hin!

Die Band Russkaja wird am Donnerstag den DJ Bobo-Hit "Pray" im Heavy-Metal-Polka-Style interpretieren. Der Sänger ist nach der außergewöhnlichen Performance total geflasht: "Die Show ist eine Wundertüte: Du greifst rein und weißt nicht, was dich erwartet", schwärmt der 51-jährige Entertainer. "Den Rap-Teil habe ich so noch nie gehört", stellt der Musiker fest und greift prompt selbst zum Mikro – gemeinsam mit den Kandidaten rappt er zum ersten Mal auf Russisch.

Neben dieser Premiere werden noch weitere Cover-Versionen für ungeahnte Überraschungen sorgen. Die Heavy-Volxmusic-Band Troglauer Buam reist mit Pur-Frontmann Hartmut Engler (57) in ein neues "Abenteuerland", die Band Mainfelt versucht sich an einer emotionalen Folk-Rock-Version des No Angels-Hits "Daylight" und das Frauen-Trio Big Soul präsentiert eine mitreißende Gospel-Version von Álvaro Solers (28) Debütsingle "El Mismo Sol".

Die No Angels 2007: Jessica Wahls, Lucy Diakovska, Sandy Moelling und Nadja BenaissaSean Gallup/Getty Images for MTV
Die No Angels 2007: Jessica Wahls, Lucy Diakovska, Sandy Moelling und Nadja Benaissa
Hartmut Engler, SängerGetty Images
Hartmut Engler, Sänger
Álvaro Soler und Jennifer Lopez in Las Vegas, 2015Getty Images
Álvaro Soler und Jennifer Lopez in Las Vegas, 2015
Freut ihr euch auf die Show?87 Stimmen
59
Auf jeden Fall, mir hat die Sendung bisher viel Spaß gemacht!
28
Niemals, ich fand das bisher total langweilig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de