Anzeige
Promiflash Logo
Eiskalt eingepackt: Das stahl Matt LeBlanc vom "Friends"-SetGetty ImagesZur Bildergalerie

Eiskalt eingepackt: Das stahl Matt LeBlanc vom "Friends"-Set

3. Feb. 2019, 17:32 - Lena H.

Im Dezember 2018 wurde bekannt, dass Netflix ganze 100 Millionen US-Dollar für die nur einjährige Ausstrahlungslizenz der Kultserie Friends zahlte. Die Fans von Monica, Chandler & Co. waren begeistert. Die Serie gehört mittlerweile zu den TV-Klassikern: Immerhin wurde bereits 2004 die letzte Staffel ausgestrahlt. In einem Interview mit Late-Night-Host Jimmy Fallon (44) verriet Matt LeBlanc (51), der den italienisch-amerikanischen, ums Überleben kämpfenden Schauspieler Joey Tribbiani spielte, was er vom “Friends”-Set geklaut hat.

Der 51-Jährige plauderte aus, dass er die legendäre Zaubertafel an der Rückseite der Wohnungstür von Joey und Chandler mitnahm – und sie einem Crew-Mitglied gab. “Die Zaubertafel war cool, weil es diesen Typen Paul [Swiner] in der Crew gab, er war derjenige, der immer die Zeichnungen darauf machte”, erzählte Matt. “Er war kein Autor, er war einer der Elektriker der Show. Er wurde zufällig der Künstler, der in jeder Woche etwas bezogen auf die Geschichte darauf malte.”

Nach den Dreharbeiten für die letzte Folge nahm Matt die Zaubertafel ab und gab sie Paul. Er scherzte im Gespräch mit Jimmy: “Ich hätte sie für eine Menge verkaufen können!” Für sich selbst nahm Matt jedoch auch ein Andenken mit: den Fußball des Tischkickers aus Chandlers und Joeys Apartment.

Getty Images
Szene aus "Friends"
Getty Images
Matt LeBlanc und Lisa Kudrow bei der Premiere von "Episodes"
Getty Images
Jennifer Aniston und Courteney Cox in Malibu 2018
Erinnert ihr euch an die Zaubertafel?748 Stimmen
580
Ja, wie cool!
168
Nee, keine Ahnung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de