Anzeige
Promiflash Logo
"Friends"-Reunion? Für Matt LeBlanc absolut undenkbar!Getty ImagesZur Bildergalerie

"Friends"-Reunion? Für Matt LeBlanc absolut undenkbar!

26. März 2018, 18:42 - Melanie A.

Schlechte Nachrichten für alle Friends-Fans! Nach erfolgreichen Revivals von Shows wie Akte X oder Gilmore Girls begannen viele Zuschauer zu hoffen, dass es nach 14 Jahren auch einmal ein Wiedersehen mit den Figuren der Kultserie geben könnte. Vor allem als Jennifer Aniston (49) vor Kurzem eine Reunion der sechs Serien-Freunde andeutete, schlugen die Herzen vieler Fans höher. Doch jetzt sorgt der Boden der Tatsachen für eine harte Landung: Joey-Darsteller Matt LeBlanc (50) hat ein "Friends"-Revival für immer ausgeschlossen!

"Ich will es nicht machen – ganz einfach!", meinte der Schauspieler jetzt in einem Interview mit der Zeitung Daily Mail und zerstörte mit seinen klaren Worten jegliche Hoffnung auf eine Neuauflage. Er wisse zwar, dass die Zuschauer gerne erfahren würden, was aus ihren Lieblingsfiguren geworden sei. Eine ähnlich gute Story lasse sich seiner Meinung nach aber nicht mehr erzählen, da die Serie damals in einer bestimmten Lebensspanne der Charaktere gespielt habe: "Sie hätten sich alle weiterentwickelt, es wäre also nicht mehr das Gleiche", erklärte der "Top Gear"-Moderator und scherzte zum Schluss: "Und ehrlich gesagt, ich glaube nicht, dass irgendjemand Joey bei einer Darmspiegelung zuschauen will."

Wirklich gut waren die Chancen auf neue Folgen der Sitcom ohnehin wohl nie: Denn auch Matts Serien-Kollegen Lisa Kudrow (54) und Matthew Perry (48) hatten bereits erklärt, dass sie bei so einem Projekt nicht dabei wären.

Getty Images
Szene aus "Friends"
Getty Images
Matt LeBlanc und Lisa Kudrow bei der Premiere von "Episodes"
Getty Images
Matthew Perry und Courteney Cox
Seid ihr traurig, dass es keine "Friends"-Reunion geben wird?894 Stimmen
624
Ja, ein Revival wäre bestimmt toll!
270
Nein, das hätte ich sowieso nicht geschaut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de