Dax Shepard (44) wurde vor allem durch seine Rolle in "Parenthood" bekannt. Bis 2015 spielte er den jüngsten Sohn der Familie Braverman. Danach wurde es um seine Karriere ruhiger. Im Vordergrund stand sein Privatleben: Neben der Heirat wurden er und seine Frau Kristen Bell (38) Eltern zweier wunderbarer Töchter. Jetzt ist der Schauspieler zurück – und offener denn je. Im Interview spricht der 44-Jährige ausführlich über seine Party-Vergangenheit und seinen Drogenkonsum.

"Der entscheidende Moment für mich war kurz vor dem Dreh-Start von 'Zathura'. Ich ging mit einem Freund nach Hawaii und kaufte Crystal Meth. Wir gerieten in einen Autounfall, es war eine katastrophale Reise", erzählt Dax im Interview mit der US-Show Off Camera. Jahrelang ging der Schauspieler zu den Anonymen Alkoholikern. Er schmiss sich aber auch Medikamente und Pillen ein. Die Folgen: gefährliche Blackouts. "Einmal ging ich an einem Freitag aus", erinnert er sich. Er nahm Pillen und trank harten Alkohol: "Ich komme in mein Bett und es ist dunkel draußen. […] Dann stelle fest, dass es Montag ist." Er hätte sterben können. Doch letztendlich hätten ihn diese Ereignisse zu dem Menschen gemacht, der er heute ist.

Aktuell steht Dax für "Bless This Mess" vor der Kamera. Die Sitcom handelt von einem Ehepaar, das sich nach Nebraska zurückzieht, um dort im Einklang mit der Natur zu leben.

Dax Shepard und Kristen Bell
Frazer Harrison / Getty Images
Dax Shepard und Kristen Bell
Dax Shepard und Kristen Bell bei den Golden Globe Awards 2019
Getty Images
Dax Shepard und Kristen Bell bei den Golden Globe Awards 2019
Dax Shepard und Kristen Bell bei den Golden Globes 2019
Getty Images
Dax Shepard und Kristen Bell bei den Golden Globes 2019
Wie findet ihr es, dass Dax so offen über siene Drogenvergangenheit spricht?231 Stimmen
209
Super, er kann somit vielleicht anderen Leuten auch die Augen öffnen
22
Mir ist das zu viel und zu intim! Das geht keinen was an


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de