Hilft sie Ben Affleck (46) in seiner schweren Zeit? Mit seinem mehrwöchigen Entzug hat der Hollywood-Star zwar eine weitere Schlacht gegen den Teufel Alkohol gewonnen – aber er weiß selbst sehr gut, dass der Krieg noch andauert. Auch in Sachen Liebe gab es zuletzt viele Turbulenzen. Im November 2018 war die Scheidung von seiner Frau Jennifer Garner (46) offiziell durch, bereits im August hatten sich Ben und Freundin Lindsay Shookus (38) nach einem Jahr Beziehung getrennt. Die gute Nachricht: Sie sollen sich jetzt wieder sehen.

"Die beiden kennen sich seit Jahren und es gab Zeiten, in denen sie sich nichts zu sagen hatten. Aber es scheint so, als würden sie am Ende immer wieder miteinander sprechen", erzählt ein Insider bei E! News Online und bestätigt damit zugleich, dass Ben und Lindsay wieder in Kontakt sind. Der Schauspieler und die Saturday Night Live-Produzentin hatten im Sommer 2018 eine intensive Zeit miteinander verbracht, wobei sie jedoch zwischen ihren Wohnorten an der West- und Ostküste pendeln mussten.

"Sie haben beide versucht, die Beziehung am Laufen zu halten, aber die große Entfernung schien dann doch zu viel zu sein", erzählt eine zweite Quelle bei E! News. Im August beendete das Paar die Beziehung schließlich – und der 46-Jährige begab sich in eine Entzugsklinik. Nach der Behandlung soll er nun nicht nur Lindsay wieder treffen, sondern auch eine gute Beziehung zu Ex-Frau Jennifer und den drei gemeinsamen Kids haben.

Ben Affleck und Lindsay Shookus in New YorkSplash News
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New York
Ben Affleck und Lindsay ShookusXactpiX/Splash News
Ben Affleck und Lindsay Shookus
Jennifer Garner, Sohn Samuel und Ben Affleck im September 2018Splash News
Jennifer Garner, Sohn Samuel und Ben Affleck im September 2018
Glaubt ihr, aus Ben und Lindsay könnte wieder ein Paar werden?187 Stimmen
110
Ja, warum nicht?
77
Nein, sie haben die Beziehung schon aus einem guten Grund beendet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de