Von Straßenmusikern zu umjubelten Pop-Stars! Die Kelly Family erlebte in den 80er Jahren einen rasanten Aufstieg. Neben ihren musikalischen Erfolgen musste die irische Großfamilie jedoch auch einige Schicksalsschläge verkraften: Unter anderem den Tod der Mutter, die mit nur 36 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung starb. Für die Geschwister stellte sich das als echte Zerreißprobe dar. In einem Interview geben Patricia Kelly (49) und ihr kleiner Bruder Joey tiefe Einblicke in ihr Familienleben!

Im Gespräch mit dem BR lässt Patricia tief blicken: "Es gibt schon eine natürliche Sympathie für manche, für andere ist diese nicht so stark." Das könne man natürlich nicht beeinflussen – entweder sei sie da, oder eben nicht. "Liebe ist, wenn es wehtut", stellt die 49-jährige Sängerin fest. Vor allem in Zeiten, wenn die Geschwister nerven würden und man denke, man könne sie nicht ausstehen. "Wenn man da in wichtigen Momenten für ihn oder sie da ist und es wehtut, ist das die höchste Form der Liebe", so Patricia weiter.

Ihr drei Jahre jüngerer Bruder Joey führt aus: "In einer Großfamilie gibt es auch den Faktor Neid. Das ist auch ein großes Problem." Aber Neid sei lediglich ein eigenes Problem – wer neidisch sei, sei mit sich selbst nicht zufrieden. Auch im Erwachsenenalter sei eine gute Beziehung zu seinen Brüdern und Schwestern harte Arbeit. "Man muss Brücken bauen und nicht Brücken brennen", so Joey. Das gelte allerdings für jede menschliche Beziehung.

Patricia Kelly in Köln, Mai 2015
Getty Images
Patricia Kelly in Köln, Mai 2015
Joey Kelly beim "Radio Regenbogen Award"
Getty Images
Joey Kelly beim "Radio Regenbogen Award"
Die Kelly Family im Oktober 2017
Getty Images
Die Kelly Family im Oktober 2017
Würdet ihr euch freuen, die Kelly Family noch viel Jahre gemeinsam auf der Bühne zu sehen?410 Stimmen
375
Auf jeden Fall, ich höre ihre Musik sehr gerne!
35
Ist mir egal, ich habe ihre Musik noch nie wirklich gehört!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de