Reality-Star Kendra Wilkinson (33) hat schwere Zeiten hinter sich. Im April 2018 war es zur Trennung von Ehemann Hank Baskett (36) gekommen. Seitdem litt die zweifache Mutter unter Depressionen und versuchte, ihren Alltag wieder in den Griff zu bekommen. Nun hat sich Kendra auf Instagram zu ihrem Zustand geäußert – und es sind gute Nachrichten, die die Fans erreichen: Kendra scheint es gelungen zu sein, ihre Lebenskrise zu überwinden.

"Die Depression ist endgültig vorbei. Zurück im Licht, und das fühlt sich gut an", schreibt Kendra zu ihrem Foto auf Instagram und führt aus: "Ich lebe jetzt ein völlig neues Leben, völlig anders, aber die Kinder und ich sind enger zusammen als je zuvor. Wir mussten sehr hart daran arbeiten, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen, aber wir haben es geschafft und können das Leben nun wieder genießen." Sie schließt mit den Worten: "Manchmal geschehen Dinge aus einem bestimmten Grund. Wisst ihr…"

Kendras Fans, die bei der Trennung in hochemotionalen Videos erlebt hatten, wie schwer ihr das Liebes-Aus nach neun Ehejahren fiel, äußern sich erleichtert über die Nachricht. "Bleib stark, meine Liebe. Du wirst da wieder rauskommen", schreibt einer und ein anderer bestärkt sie mit den Worten: "Gut für dich Kendra. Du machst das, Mädchen. Du bist wundervoll und wirst nicht aufgeben. Und du hast wundervolle Kinder." Mehr als 100.000 Follower haben den Post geliked.

Kendra Wilkinson und Hank Baskett in Los AngelesLeah / MEGA
Kendra Wilkinson und Hank Baskett in Los Angeles
Hank Baskett und Kendra Wilkinson in KalifornienAngela Weiss/Getty Images
Hank Baskett und Kendra Wilkinson in Kalifornien
Kendra Wilkinson mit ihrem SohnInstagram / kendrawilkinson
Kendra Wilkinson mit ihrem Sohn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de