Am vergangenen Mittwoch musste sich Andrej Mangold (32) bei Der Bachelor wieder von zwei Frauen verabschieden: Claudia Gottwald und Nadine Illa (30) ist es nicht gelungen, das Herz des Rosenkavaliers zu gewinnen – die beiden traten den Heimweg an. Nadine war vor ihrem Rausschmiss mit einer kleinen Heul-Eskapade aufgefallen. Doch wie empfand sie ihren Auftritt in der Kuppel-Show? Promiflash hat genauer nachgehakt!

Im Nachhinein würde die 30-Jährige nichts an ihrer Strategie ändern. "Ich bin absolut zufrieden, dass ich mir selbst treu geblieben bin, ansonsten wäre es nur Show und Schauspielerei gewesen", gab Nadine gegenüber Promiflash zu. Sie sei einfach nur stolz darauf, dass sie sich so gezeigt habe, wie sie wirklich ist.

Nadine war während ihres Aufenthalts in der Villa mit Kontrahentin Jennifer Lange immer mal wieder aneinandergeraten. Würde sie rückblickend etwas daran ändern? "Ich denke, dass ich es zum jetzigen Zeitpunkt im Nachhinein anders angehen würde. Aber wenn man 24 Stunden zusammen ist und seine Zeit zusammen verbringt , geht man sich schneller auf die Nerven", resümierte sie im Gespräch.

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW.

Andrej Mangold und Nadine Illa bei "Der Bachelor" 2019TV NOW
Andrej Mangold und Nadine Illa bei "Der Bachelor" 2019
Nadine Illa, "Der Bachelor"-TeilnehmerinMG RTL D
Nadine Illa, "Der Bachelor"-Teilnehmerin
Nadine Illa, Ex-Bachelor-Girl von 2019Instagram / na_illi
Nadine Illa, Ex-Bachelor-Girl von 2019
Seht ihr das genauso?1214 Stimmen
713
Ja, sie hat sich nicht vorzuwerfen!
501
Nein, sie kam nicht authentisch rüber!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de