Howard Donald (50) wundert sich, wie man seine sexuellen Vorlieben nennt. Der Take That-Star ist seit 2015 mit Katie Hall verheiratet und hat mit ihr zwei kleine Söhne. Außerdem ist der Sänger Vater zweier älterer Töchter aus vorherigen Beziehungen. Das klingt alles erst mal nach monogamer Hetero-Beziehung. Doch Howard gibt offen zu, nicht nur auf Frauen zu stehen und vermutet nun, pansexuell zu sein.

In einem Instagram-Live-Video sprach das Boyband-Mitglied gerade über seine Sexualität. Er erklärte seinen Fans, er habe nicht nur etwas für Frauen, sondern auch für Männer übrig, und findet, er “sollte” nicht nur bi-, sondern sogar pansexuell sein. Pansexuelle können sich zu jedem hingezogen fühlen – ungeachtet dessen biologischen Geschlechtsmerkmals oder dessen Geschlechtsidentität.

Howard fügte im Video an, dass er trotz der Tatsache, dass er auf beide Geschlechter steht, jetzt glücklich ist mit Katie: “Ich bin so oder so mit meiner Frau sehr glücklich. Ich sage nur, dass ich grundsätzlich sehr offen bin, wenn es darum geht.”

Take That bei einer Performance von "The Band" in London, 2018Getty Images
Take That bei einer Performance von "The Band" in London, 2018
Howard Donald und seine Frau Katie in London, 2012Kate Wooldridg
Howard Donald und seine Frau Katie in London, 2012
Take That bei den Echo Music Awards in Berlin, 2011Getty Images
Take That bei den Echo Music Awards in Berlin, 2011
Wie findet ihr es, dass Howard so offen mit diesem Thema umgeht?2229 Stimmen
1211
Toll, viel mehr Leute sollten so offen über dieses Thema sprechen!
1018
Das ist doch eigentlich eine Privatsache!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de