Sophia Thomalla (29) erweist ihrem einstigen Ziehvater die letzte Ehre! Am Mittwoch verstarb Schalke-Urgestein Rudi Assauer im Alter von 74 Jahren. Die Tochter von Rudis (✝74) Ex-Partnerin Simone Thomalla (53) meldete sich kurz darauf zu Wort und brachte in einem ausführlichen Posting ihre Trauer zum Ausdruck. Am Samstag zeigte sich Sophia in der Öffentlichkeit und verriet auf eine Anfrage hin: Sie wird an der Trauerfeier ihres Ersatz-Papas teilnehmen!

Im knappen Glitzer-Kleid trat das Model bei der Place to b Berlinale-Party vor die Fotografen und posierte gewohnt professionell. Als sie im Bild-Interview allerdings auf ihren Gemütszustand angesprochen wurde, gestand sie: Wirklich gut gehe es ihr an diesem Abend nicht. "Rudis Tod war ja abzusehen. Aber wenn es dann so weit ist, ist es schlimm", erklärte die 29-Jährige. Der endgültige Abschied steht für sie dann in wenigen Tagen an: "Nächste Woche ist die Trauerfeier. Da fliege ich auf jeden Fall hin."

Ob Sophia zur Beisetzung erscheinen würde, stand bis vor Kurzem noch in den Sternen. In ihrem ersten Statement auf Instagram hatte die schöne Schauspielerin mitgeteilt, dass der Draht zu Rudis Angehörigen im Lauf der vergangenen Jahre abgebrochen war: "Leider war eine Beziehung zur Familie zum Schluss nicht wirklich da, heißt, ich werde mich nicht verabschieden dürfen." Offenbar bekommt sie nun doch die Möglichkeit dazu.

Sophia und Simone Thomalla, Rudi Assauer bei der Ankunft vor einem Boxkampf in München, 2007Georg Moritz / ActionPress
Sophia und Simone Thomalla, Rudi Assauer bei der Ankunft vor einem Boxkampf in München, 2007
Sophia Thomalla im Februar 2019P.Hoffmann/WENN.com
Sophia Thomalla im Februar 2019
Sophia Thomalla, Simone Thomalla und Rudi Assauer in München 2007Getty Images
Sophia Thomalla, Simone Thomalla und Rudi Assauer in München 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de