Tüchtig zum Erfolg! Melissa McCarthy (48) demonstriert, was ihre Eltern sie gelehrt haben: hart zu arbeiten. So schaffte sie es, seit 2011 insgesamt 34 Kilo abzunehmen und sich an die Spitze der Schauspieler-Elite hochzuarbeiten. 2019 ist sie bereits zum zweiten Mal für einen Oscar nominiert. Dieses Erfolgsprinzip will die zweifache Mutter nun an ihre Töchter weitergeben: Statt auf Lobhudelei setzt sie auf konstantes Arbeiten und einen ebensolchen Willen.

Melissa erklärte das in der Sendung ET Live!, wo sie von Moderatorin Keltie Knight (37) gefragt wurde, warum ihr Erfolg für ihre Eltern noch immer ein Schock sei. Sie wären weniger der Typ "alles, was du machst, ist super" gewesen, sagte Melissa. "Es war eher so: 'Wenn du hart genug arbeitest und alles gibst, warum nicht du?' Das muss nicht sofort sein oder auch nie passieren. Aber wenn du es liebst, dann mach weiter”, berichtete Melissa in der Sendung, zu der sie ihre Eltern mitgebracht hatte. So wolle sie auch ihre Töchter Vivian und Georgette erziehen.

"Ich glaube nicht, dass es hilfreich ist, jemandem zu suggerieren: 'Du bist einfach besser'", meinte die Schauspielerin. Vielmehr wolle sie ihren Mädchen einen Satz mit auf den weiteren Lebensweg geben: "Arbeite hart, dann hast du mindestens eine ebenso gute Chance wie jeder andere auch."

Melissa McCarthy beim Lunch der Oscar-Nominierten 2019Getty Images
Melissa McCarthy beim Lunch der Oscar-Nominierten 2019
Schauspielerin Melissa McCarthy bei einem FilmfestivalGetty Images
Schauspielerin Melissa McCarthy bei einem Filmfestival
Melissa McCarthyFrazer Harrison/Getty Images
Melissa McCarthy
Wie findet ihr die Einstellung?552 Stimmen
522
Echt klasse!
30
Na ja, nicht so gut irgendwie...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de