Was passiert mit Choupette? Nach 85 Jahren hinterlässt Karl Lagerfeld (✝85) nicht nur ein stolzes Vermögen, sondern auch ein großes Loch in der glamourösen Modewelt. Bereits kurz nach seinem Tod wurde viel um sein stolzes Erbe spekuliert. Denn Karl hinterlässt keine große Familie – der Modeschöpfer war nie verheiratet und blieb sein ganzes Leben lang kinderlos. Nur eine war stets an seiner Seite: Seine treue Begleiterin Choupette – doch was wird jetzt aus der schönen Birma-Katze?

Karl vergötterte seine Samtpfote. Wie der britische Mirror berichtet, führte seine geliebte Choupette ein wahrhaftig glamouröses Leben: An Karls Seite fraß sie stets von teurem Porzellan und war sogar stolze Besitzerin eines eigenen iPads. Zwar sei bisher noch unklar, wer sich um den hinterbliebenen Vierbeiner kümmern werde. Doch der Boulevardzeitung zufolge habe Choupette bereits ausgesorgt. Wie Karl einst im Interview mit The Cut prahlte, habe sie nämlich "zwei Jobs gemacht und im letzten Jahr drei Millionen Euro verdient". Nach dem Tod des Kostümbildners gab es bereits Spekulationen, der Vierbeiner gehe zurück an seinen ursprünglichen Besitzer, Karls Muse Baptiste Giabiconi (29).

Der Modeschöpfer war in den letzten acht Jahren dennoch sehr stark um Choupettes Wohl bemüht – er ging sogar so weit und stellte zwei Katzensitter für sie ein: "Sie bleibt immer bei mir und hat zwei persönliche Dienstmädchen. Sie spielen mit ihr, sie müssen sich um ihr schönes, weißes Haar kümmern […] und sie unterhalten", erzählte Karl laut Mirror einst aus ihrem gemeinsamen Zusammenleben.

Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld im Jahr 2009
Getty Images
Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld im Jahr 2009
Karl Lagerfeld und Diane Kruger im Mai 2007 in Cannes
Getty Images
Karl Lagerfeld und Diane Kruger im Mai 2007 in Cannes
Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld in Paris, 1995
Getty Images
Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld in Paris, 1995
Wusstet ihr, dass Karl so ein enges Verhältnis zu seiner Katze hatte?1647 Stimmen
1405
Ja, das wusste ich.
242
Nein, das hat mich sehr überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de