Dieses Bachelor-Halbfinale fiel bei den Fans der Kuppelshow knallhart durch. In der achten Folge des Rosenformats wollte Andrej Mangold (32) seinen letzten drei Bewerberinnen bei romantischen Dreamdates auf den Zahn fühlen. Auf Kuba machte er mit Evanthia Benetatou (26) einen Tanzkurs, schnorchelte mit Vanessa Prinz im Meer und wagte eine Ziplining-Tour mit Jennifer Lange. Doch von traumhaften Tagen wollten die Zuschauer nichts hören – sie wären bei der Folge beinahe eingeschlafen.

Auf Twitter hatte die Netzgemeinde ziemlich schnell ein Muster im Ablauf der Verabredungen entdeckt. "Unternehmung, Baden, Essen, Bett – bin begeistert von der Individualität der Dreamdates", "Und dann sind auch noch alle Dates auf Kuba gleich" oder "Drei Dreamdates, sorry aber das war nix", kommentierten sie die Durchschaubarkeit der Reality-TV-Show. Andere Nutzer hatten die Sendung wohl lieber für ein kleines Nickerchen genutzt: "Sorry, bin kurz eingenickt. Habe ich etwas verpasst? Langweilig ist gar kein Ausdruck."

Eines der wenigen Highlights der Episode hingegen war die Frühstückssituation zwischen dem Basketballer und Blondine Vanessa. Während die beiden über ihre Gefühle sprachen, lief plötzlich ein nacktes Pärchen im Hintergrund entlang: "Nein! Ein Flitzer beim Bachelor. Wie geil ist das denn", freute sich ein Twitter-User.

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW.

Andrej und Jenny bei ihrem DreamdateTVNOW
Andrej und Jenny bei ihrem Dreamdate
Andrej Mangold und Evanthia Benetatou bei "Der Bachelor"TV NOW
Andrej Mangold und Evanthia Benetatou bei "Der Bachelor"
Andrej und Vanessa bei "Der Bachelor"TVNOW
Andrej und Vanessa bei "Der Bachelor"
Wie haben euch die Dreamdates gefallen?1812 Stimmen
1482
Ich fand das auch sehr einfallslos.
330
Ach, nicht jedes Date muss total spektakulär sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de