Ariana Grande (25) auf Rekordjagd! Schon der erste Song ihres Albums "thank u, next" hatte innerhalb von 24 Stunden den Rekord der meisten Aufrufe aller Zeiten geknackt. Und auch das zweite Lied, "7 rings", setzte eine neue Bestmarke innerhalb eines Tages – dieses Mal beim Streamingdienst Spotify. Dann kam "break up with your girlfriend, i'm bored" und stieg direkt auf Chartplatz zwei ein. Jetzt stellt sie sogar noch einen weiteren Wahnsinns-Rekord auf!

Dem US-Onlinemagazin Billboard zufolge sei Ariana die "erste Künstlerin, die seit den Beatles im Jahr 1964 gleichzeitig die ersten drei Plätze der Billboard Hot 100 Charts hält." Alle drei Songs sind Teil ihrer Platte "thank u, next". Arianas Super-Hit "7 rings" belegt bereits seit vier Wochen den ersten Platz, "break up with your girlfriend, i'm bored" steht weiterhin auf Platz zwei und "thank u, next" kletterte erst kürzlich erneut von Platz sieben auf Platz drei. Wie Billboard weiter berichtet, werde "7 rings" allein in den USA knapp 63,5 Millionen Mal in der Woche gestreamt.

Ari steht mit diesem Rekord auf einer Stufe wie die legendären Beatles. Mit ihren Hits "Can't Buy Me Love", "Twist and Shout" und "Do You Want to Know a Secret" kämpften sie sich damals an die ersten drei Plätze der “Billboard Hot 100", die in den USA als offizielle Charts gelten.

Ariana Grande bei einem Auftritt in Los Angeles
Getty Images
Ariana Grande bei einem Auftritt in Los Angeles
Paul McCartney, George Harrison, Ringo Starr und John Lennon, die Beatles
Getty Images
Paul McCartney, George Harrison, Ringo Starr und John Lennon, die Beatles
Ariana Grande im Dezember 2018
Getty Images
Ariana Grande im Dezember 2018
Könnt ihr verstehen, dass Aris Songs durch die Decke gehen?525 Stimmen
360
Ja, das sind immerhin Wahnsinns-Hits!
165
Ehrlich gesagt, nein. So toll finde ich die Lieder jetzt nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de