Ist Irina Shayk (33) etwa eifersüchtig? Bei der 91. Verleihung der Academy Awards sorgte vor allem ein Duo für mächtig Gesprächsstoff: Lady Gaga (32) und Bradley Cooper (44)! Die beiden "A Star Is Born"-Protagonisten waren nicht nur jeweils für einen Oscar in den Kategorien "Bester Hauptdarsteller" und "Beste Hauptdarstellerin" nominiert, sondern lieferten auch eine emotionale Bühnen-Performance. Doch was sagt eigentlich Bradleys Partnerin Irina zu den tiefen Blicken, die sich ihr Freund und seine Kollegin zuwarfen?

Als die Musikerin und der Filmemacher ihren Megahit "Shallow" zum Besten gaben, sorgten sie für Gänsehaut beim Publikum im Dolby Theatre. Zärtlich schmiegten sie sich aneinander und lächelten sich liebevoll an – das hätte Bradleys Liebster durchaus ein Dorn im Auge sein können. Doch von feindseligen Gedanken keine Spur! Die 33-Jährige freute sich über den gelungenen Auftritt der beiden und war die Erste, die klatschend aufsprang. Als Lady Gaga die Bühne verließ, fiel Irina ihr sogar stürmisch um den Hals.

Die Tatsache, dass das Model während der Show zwischen ihrem Freund und seiner Kollegin saß, ließ bei den Fans die Vermutung aufkommen: Irina will einen Keil zwischen Bradley und Lady Gaga treiben. "Irina ist eifersüchtig und sitzt deshalb dazwischen", will ein Twitter-User wissen. Das allgemeine Verhalten des Trios überzeugt aber vom Gegenteil.

Bradley Cooper und Lady Gaga während ihrer Oscar-Performance von "Shallow", 2019Getty Images
Bradley Cooper und Lady Gaga während ihrer Oscar-Performance von "Shallow", 2019
Lady Gaga und Bradley Cooper bei ihrer Oscar-PerformanceGetty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei ihrer Oscar-Performance
Lady Gaga, Irina Shayk und Bradley Cooper bei den Oscars 2019Getty Images
Lady Gaga, Irina Shayk und Bradley Cooper bei den Oscars 2019
Glaubt ihr, dass Irina eifersüchtig ist?3956 Stimmen
1627
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
2329
Nein, das kann ich mir wirklich nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de