Ist Kim Kardashian (38) eine Stilikone oder ein wandelnder Fehlgriff? Das scheint zurzeit so etwas wie die Gretchenfrage der Modewelt zu sein. Denn mit ihren extravaganten Outfits begeistert die Reality-Queen eine ganze Reihe von Bewunderern, schart aber zugleich auch viele Kritiker um sich. Nun äußerte sich jemand, der die Antwort kennen muss: Anna Wintour (69), die Chefredakteurin der Bibel aller Modegläubigen. In einem Statement beurteilte die Vogue-Legende Kims Look höchst offiziell und aus der Sicht einer Expertin!

In ihrer wöchentlichen Serie Go Ask Anna beantwortet die Chefredakteurin der Vogue jeweils einige Fragen ihrer Fans. Angesprochen auf den Style von Kim K. vertrat sie in der aktuellen Folge diesen Standpunkt: "Ich persönlich bewundere, wie sie in ihrem Kleidungsstil etwas minimaler und ein bisschen bedeckter geworden ist." Trotz der dunklen Sonnenbrille und einer ernsten Haltung konnte sich die 69-Jährige bei ihren Worten ein kleines Lächeln nicht verkneifen.

Möglicherweise wurde Annas Antwort bereits vor dem 17. Februar aufgezeichnet. Denn noch [Artikel nicht gefunden] präsentierte sich Kim bei den fünften Hollywood Beauty Awards in Los Angeles in einem Outfit, welches alles andere als bedeckt war: Ein Kleid im Cut-Out-Look, welches der Öffentlichkeit äußerst tiefe Einblicke gewährte!

Anna Wintour bei den Evening Standard Theatre Awards 2018
Getty Images
Anna Wintour bei den Evening Standard Theatre Awards 2018
Chris Appleton und Kim Kardashian in Los Angeles
MEGA
Chris Appleton und Kim Kardashian in Los Angeles
Kim Kardashian im Februar 2019
FayesVision/WENN.com
Kim Kardashian im Februar 2019
Wie findet ihr Kims Kleidungsstil?1816 Stimmen
304
Toll! Sie ist eine wahre Fashion-Ikone!
1512
Schrecklich! Ich finde, sie ist ein wandelnder Fashion-Fail...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de