Seit dem Tod von Jens Büchner (✝49) macht seine gesamte Familie eine schwere Zeit durch. Im vergangenen November starb der Kult-Auswanderer an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung. Nicht nur seine Frau Daniela (41) hat mit dem Schicksalsschlag zu kämpfen, auch die älteren Kinder der 41-Jährigen trauern ihrem Stiefvater hinterher. Nun sprechen die Kids erstmals über ihren Verlust: So wichtig war Jens für seine Ziehkinder!

In der Spezial-Ausgabe der Auswanderer-Sendung Goodbye Deutschland lässt Dannis ältester Sohn Volkan tief blicken: "Jens war mein bester Freund, wir haben viel Scheiße gemacht. Aber er war auch mein Vater." Auch Joelina erinnert sich nur positiv an den Ballermann-Star. Jens sei ein Vaterersatz gewesen. "Man gewöhnt sich daran und dann wird er dir wieder weggenommen, da weiß man auch nicht wie man damit umgehen soll", gibt Joelina preis. Der Sänger habe der Familie eine ganz neue Welt eröffnet. "Ich glaube, dass Mama und wir, gemeinsam mit Jens, hier auf Mallorca die schönste Zeit unseres Lebens hatten", meint die 19-Jährige.

Die 14-jährige Jada kommt über "Chaos-Jenser" regelrecht ins Schwärmen. "Er war echt liebevoll. Wenn man jemanden zum Reden brauchte, konnte man immer mit ihm erzählen", so Jada. Auch wenn er manchmal gemeckert habe, sei er immer toll gewesen.

Daniela Büchner (re.) mit ihren Söhnen Volkan und Diego ArmaniInstagram / dannibuechner
Daniela Büchner (re.) mit ihren Söhnen Volkan und Diego Armani
Jens Büchner und Ehefrau Daniela im Wursthaus in PalmaActionPress
Jens Büchner und Ehefrau Daniela im Wursthaus in Palma
Jens Büchner mit seinen Kids: Joelina, Jenny, Jessica mit Jenna, Jada, Diego, Leon und VolkanFacebook / Jens Büchner
Jens Büchner mit seinen Kids: Joelina, Jenny, Jessica mit Jenna, Jada, Diego, Leon und Volkan
Hättet ihr gedacht, dass Jens so ein enges Verhältnis zu Dannis Kindern hatte?349 Stimmen
291
Ja, davon bin ich ausgegangen!
58
Nein, das hat mich sehr überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de