Der tragische Tod von Jens Büchner (✝49) sorgt auch nach vier Monaten noch für tiefe Betroffenheit. Im November 2018 war der Kult-Auswanderer überraschend an Lungenkrebs gestorben und hatte seine Ehefrau Daniela (41) schockiert zurückgelassen – schließlich musste die Cafébetreiberin ihren erst zweijährigen Zwillingen und seinen drei Stiefkindern den Verlust ihres Papas beibringen. Auch Jennifer Matthias hat einen Sohn mit dem Ballermann-Sänger – und schilderte jetzt, wie sie dem achtjährigen Leon von Jens' Tod erzählte.

In der nächsten Folge von Goodbye Deutschland, die am kommenden Montag ausgestrahlt wird, wird nach Danielas Leben nun auch die aktuelle Lage bei Jens' Exfreundin Jennifer beleuchtet. Mit der Blondine war der gebürtige Sachse vor neun Jahren nach Mallorca ausgewandert, ihr gemeinsamer Sohn war damals acht Monate alt. Für den Grundschüler sei der Verlust seines Vaters ein schlimmer Schock gewesen: "Das war sehr schwer. [...] Ich habe ihm gesagt: Papa war ja krank. Und dass er jetzt halt gestorben ist", erklärt Jenny unter Tränen.

Nach dem Tod des 49-Jährige habe die Ladenbesitzerin große Angst, ihr gemeinsamer Sohn könne sich irgendwann nicht mehr an seinen Papa erinnern. Für diesen Fall habe sie sich bereits etwas überlegt: "Ich würde sagen: 'Schau in den Spiegel, dann siehst du ihn'!" Seine Augen und seinen Charakter habe Leon von Jens geerbt, erläutert Jennifer.

Jens Büchner im Megapark auf MallorcaActionPress
Jens Büchner im Megapark auf Mallorca
Jennifer Matthias und Jens BüchnerVOX/99pro Media
Jennifer Matthias und Jens Büchner
Jennifer Matthias (rechts) und ihr Sohn Leon auf MallorcaTV NOW / 99pro Media
Jennifer Matthias (rechts) und ihr Sohn Leon auf Mallorca
Wusstet ihr, dass Jens und Jenny einen Sohn haben?5127 Stimmen
4604
Ja, das war mir bekannt.
523
Nein, das hat mich sehr überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de