Anfang Februar wurde Sophia Vegas (31) zum ersten Mal Mama. Seitdem muss sie sich immer wieder anhören, sie sei eine schlechte Mutter – nachdem sie mit ihrem Partner Daniel Charlier ohne die kleine Amanda Jaqueline in den Urlaub geflogen war, kassierte sie schließlich einen mächtigen Shitstorm. Nun postet sie eine niedliche Collage von sich und ihrem Nachwuchs und macht damit deutlich, wie vernarrt sie in ihr Töchterchen ist!

Ihr neuer Instagram-Post zeigt drei Bilder der Blondine mit ihrem sieben Wochen alten Säugling: Amanda liegt auf der Brust ihrer Mami und scheint sich pudelwohl zu fühlen. Mal lächelt sie selig, mal schläft sie friedlich. "Immer wenn ich dir in deine mittlerweile großen Kulleraugen schaue, realisiere ich, dass es Wunder gibt", schreibt die 31-Jährige zu dem Bild.

Der Kindersegen ist für die ehemalige Promi Big Brother-Teilnehmerin keine Selbstverständlichkeit. Mit ihrem Babywunsch hatte sie längst abgeschlossen. Wegen ihrer Endometriose sei es eigentlich unmöglich, Kinder zu bekommen – Sophia wurde trotzdem schwanger. Ihre Fans finden ihren Wonneproppen einfach nur süß. "Sie ist so knuffig. Es gibt nichts Schöneres, als sein eigenes Kind in den Armen zu halten", meint eine Userin.

Sophia Vegas und Daniel Charlier in Cabo San Lucas, MexikoInstagram / danielcharlier
Sophia Vegas und Daniel Charlier in Cabo San Lucas, Mexiko
Sophia Vegas mit ihrer Tochter Amanda JaquelineInstagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas mit ihrer Tochter Amanda Jaqueline
Sophia Vegas' kleine Tochter AmandaInstagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas' kleine Tochter Amanda
Was haltet ihr von Sophias Posting?1077 Stimmen
708
Ich freue mich für sie. Sie sieht glücklich aus.
369
Na ja, sie sollte ihre Tochter nicht so häufig in den Medien zeigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de