In der letzten Nacht der Rosen überreichte der diesjährige Bachelor Andrej Mangold (32) seiner Auserwählten Jennifer Lange die finale Schnittblume und entschied sich damit gegen ihre Konkurrentin Evanthia Benetatou (26). Doch ab welchem Zeitpunkt stand für den Basketballer fest, dass Jenny die Richtige für ihn ist? In einem Interview gestand der Rosenkavalier jetzt: Seine endgültige Entscheidung fiel erst kurz vor dem Finale!

Gegenüber Bunte musste der 32-Jährige nun zugeben, dass sich die Frauen bis zum Schluss ein emotionales Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert haben. Erst nach dem Besuch bei seiner Mutter und seinem Stiefvater habe er gemerkt, dass er letztendlich mit Jenny und nicht mit Eva zusammen sein möchte. "Ab dem ersten Kuss habe ich gemerkt, dass sich emotional ganz viel in mir getan hat. Die finale Entscheidung fiel bei mir aber erst am Abend nach dem letzten Elterndate", erklärte der Sportler im Interview.

Dabei war die Begeisterung von Andrejs Eltern für Flugbegleiterin Eva zunächst größer als für seine Liebste. Trotzdem konnte auch Jenny einen guten Eindruck bei ihren potenziellen Schwiegereltern hinterlassen: "Total sympathisch, positiv, ein liebes Mädchen, Ausstrahlung ohne Ende", lautete das Fazit von Mama Monika nach dem Kennenlernen.

Evanthia Benetatou 2019 in KölnAdolph,Christopher
Evanthia Benetatou 2019 in Köln
Andrej Mangold 2019 in VelbertAction Press/Hauter,Katrin
Andrej Mangold 2019 in Velbert
Bachelor-Kandidatin Jenny und Mama MonikaTVNOW
Bachelor-Kandidatin Jenny und Mama Monika
Hättet ihr erwartet, dass Andrej seine Entscheidung erst so spät getroffen hat?2228 Stimmen
1436
Nein, das hätte ich nicht gedacht.
792
Ja, damit habe ich schon gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de