Gegensätze ziehen sich an? Darauf setzt jedenfalls ProSieben und holt ein altes Sendekonzept aus der Schublade: "Beauty & The Nerd"! In der Show wurden damals Singles paarweise zusammengebracht – der Mann war meist ein naturwissenschaftlich interessierter Computer-Freak, die Frau dagegen ein echter Lifestyle-Typ mit Sinn für Beauty, Fashion und Flirts. Doch die neue Staffel soll jetzt mit einigen Veränderungen auftrumpfen!

Das berichtet nun DWDL. Demnach soll die Rollenverteilung in Zukunft etwas lockerer sein: Anders als früher ist in der Ausschreibung ab sofort nicht explizit festgelegt, dass die Beauty weiblich und der Nerd männlich sein muss! Zusätzlich müssen die Kandidaten, die sich bislang vornehmlich über ihr Äußeres definiert haben, auch in Wissensaufgaben bestehen, während die Nerds auch die Gesellschaftstauglichkeit und soziale Intelligenz unter Beweis stellen müssen. Jedes Team bekommt dafür ein Zimmer in einer Luxusvilla. Wer verliert, zieht aus – wer bis zum Ende bleibt, gewinnt. Ob und wann es letztlich zum Sendestart kommt, ist allerdings noch offen.

„Beauty & The Nerd" hatte es 2013 schon einmal ins Programm geschafft. Damals moderierte Daniel Boschmann (38) das Reality-Format. Ob der Moderator auch in der geplanten Fortsetzung wieder am Start sein wird, ist bisher nicht bekannt. Was denkt ihr, könnte die Neuauflage ein Erfolg werden? Stimmt ab!

Daniel Boschmann, Moderator bei "Beauty & The Nerd" 2013Matthias Nareyek/Getty Images for Ewa Herzog
Daniel Boschmann, Moderator bei "Beauty & The Nerd" 2013
Daniel Boschmann, ModeratorAEDT/WENN.com
Daniel Boschmann, Moderator
Daniel Boschmann, deutscher TV-ModeratorBecher/WENN.com
Daniel Boschmann, deutscher TV-Moderator
Was denkt ihr, könnte eine Neuauflage von "Beauty & The Nerd" erfolgreich sein?401 Stimmen
302
Ja, das klingt ziemlich witzig!
99
Nein, das kann ich mir nur schwer vorstellen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de