Normal ist doch langweilig! Das scheint für Melanie Müller (30) sowas wie ein Lebensmotto zu sein. Denn bereits bei ihrer Teilnahme an der Kuppelshow Der Bachelor im Jahr 2013 griff die Blondine im Kampf um Jan Kralitschka (42) zu eher ungewöhnlichen Mitteln. Auch wenn die einstige Skandalnudel heute vergeben und Mutter eines kleinen Mädchens ist, scheint sich an ihrem Grundsatz nicht viel verändert zu haben. Denn: Im Netz bewies sie nun, dass im Hause Müller auch eine simple Shopping-Tour alles andere als normal verläuft!

Auf Instagram veröffentlichte die 30-Jährige vor Kurzem ein Foto aus einem Einrichtungsmarkt. Dieses zeigt, wie Melanie durch das Geschäft schlendert und ein rollendes Einkaufskörbchen hinter sich herzieht. Ungewöhnlich dabei: Das Körbchen dient ihr nicht etwa zum Sammeln der Einkäufe, sondern zum Chauffieren der kleinen Mia Rose (1)! "Die Einkaufsmuffel sind unterwegs! Nach einer Stunde, total genervt", erklärte die Blondine den Grund für die Zweckentfremdung des Shoppers.

Dass Melanie den Einkaufskorb kurzerhand zum Shopping-Mobil umfunktionierte, schien nicht nur der kleinen Mia Rose zu gefallen. Mit Worten wie "herrlich" oder "goldig" kommentierten begeisterte Follower die glorreiche Idee des Malle-Stars.

Melanie und Mia Rose Müller im März 2019Instagram / melaniemuellerdschungel
Melanie und Mia Rose Müller im März 2019
Melanie und Mia Rose Müller im Februar 2019Instagram / melaniemuellerdschungel
Melanie und Mia Rose Müller im Februar 2019
Melanie Müller im März 2019Instagram / melaniemuellerdschungel
Melanie Müller im März 2019
Wie findet ihr Melanies ungewöhnliche Shopping-Idee?221 Stimmen
171
Total cool! Die Kleine hatte bestimmt viel Spaß!
50
Na ja. Ich finde sowas in einem Geschäft unangebracht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de