Ihre Tochter ist seit dem vergangenen Sommer ihr ganzes Glück! Im August 2018 wurden Hana Nitsche (33) und ihr Verlobter Chris Welch Mama und Papa eines kleinen Mädchens. Lange Zeit verheimlichten die frischgebackenen Eltern den Namen ihres Babys. Nun hat das Model im Interview mit Promiflash offenbart: Die Maus heißt Aliya Frances. Außerdem erläuterte Hana den Grund für die Heimlichtuerei.

Erst vor Kurzem hatte die Neu-Mama verkündet, dass sie noch auf das Okay ihres Freundes warte – und das habe er ihr nun gegeben, wie sie im Gespräch mit Promiflash ausplauderte: "Es war ein bisschen spontan. Chris hat sich dabei wohlgefühlt, ich habe dabei ja auch bisschen Rücksicht auf ihn genommen." Er habe ihr ein Zeichen gegeben, dass es in Ordnung sei, den Namen öffentlich bekannt zu geben.

Wieso es dem Engländer so wichtig war, so lange ein Geheimnis um den Namen seiner Tochter zu machen, erklärte Hana so: "Er wollte ihn ein bisschen länger für sich behalten, weil ihm der Name seiner Großmutter eben so am Herzen liegt." Seine Oma heißt Francis.

Hana Nitsche und Chris Welch mit ihrer TochterInstagram / hananitsche
Hana Nitsche und Chris Welch mit ihrer Tochter
Hana Nitsche im Mai 2015 in Las VegasGetty Images
Hana Nitsche im Mai 2015 in Las Vegas
Chris Welch, Hana Nitsche und Aliya Frances im März 2019 in DüsseldorfHauter,Katrin
Chris Welch, Hana Nitsche und Aliya Frances im März 2019 in Düsseldorf
Was sagt ihr dazu, dass Hana und Chris den Namen so lange für sich behielten?371 Stimmen
314
Ich kann es absolut nachvollziehen!
57
Ich fand es ein bisschen schade!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de