Vor wenigen Wochen erst musste Costa Cordalis (74) wegen eines Schwächeanfalls in eine Klinik gebracht werden. Das war keine leichte Zeit für seine ganze Familie. Bis zu seiner Entlassung vor rund einer Woche standen ihm Sohn Lucas (51), Schwiegertochter Daniela Katzenberger (32) sowie Enkelin Sophia (3) die ganze Zeit über bei. Eigentlich sollte die Sorge um den Schlagerstar nun ein Ende haben, da er sich jetzt wieder Zuhause bei seinen Liebsten befindet. Doch das neueste Bild des Musikers beruhigt seine Fans leider so überhaupt nicht!

Lucas postete am Dienstag ein Foto mit seinem Papa auf Instagram. Beide schützen ihre Augen mit einer Sonnenbrille und lächeln leicht. "Schöne Grüße aus der Sonne", schickt der junge Cordalis mit einem Smiley raus an die Fans. Doch nicht alle Follower freuen sich über das Selfie: "Ich bin erschrocken, wie schlecht Costa aussieht. Gezeichnet... und mitgenommen. Es tut mir sehr leid und hoffe, dass er wieder fitter wird", kommentierte ein User. Auch noch anderen fällt der körperliche Zustand des 74-Jährigen negativ auf: "Oh je, Costa sieht aber sehr kraftlos aus – und so mager ist er geworden."

Das erste Pic des Schlagersängers nach seinem Klinikaufenthalt hatte da noch für ganz andere Reaktionen gesorgt: Costa genoss die Zeit sichtlich, als er mit seiner Enkelin ganz verschmust abgelichtet wurde. "Es gibt einfach nichts, was süßer wäre!", kommentierte damals ein User den Post.

Costa Cordalis 2017 in HamburgMischke, Andre/ ActionPress
Costa Cordalis 2017 in Hamburg
Costa Cordalis 2007 in BerlinGetty Images
Costa Cordalis 2007 in Berlin
Costa Cordalis und Enkelin SophiaInstagram / danielakatzenberger
Costa Cordalis und Enkelin Sophia
Findet ihr auch, dass Costa weiterhin geschwächt aussieht?3235 Stimmen
2783
Ja, er sieht total mager aus.
452
Na ja, er ist halt etwas dünn, aber er sieht nicht schlecht aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de