Als erster gehörloser Teilnehmer fegt Benjamin Piwko (38) in der aktuellen Staffel über das Let's Dance-Parkett. Zusammen mit Profitänzerin Isabel Edvardsson (36) trainiert der Tatort-Schauspieler täglich. Damit Benajmin seine Tanzpartnerin aber auch versteht, muss Isabel langsamer und deutlicher sprechen. Denn der 38-Jährige kann Lippen lesen. Aber nicht nur, dass er die Tänzerin verstehen kann, er kann auch mit ihr reden. Nun hat Benjamin in einem Interview erklärt, wie hart es für ihn war, das Sprechen zu erlernen.

In Deutschland leben rund 80.000 Gehörlose. Dass der Schauspieler einer der Wenigen ist, der reden kann, hat er seiner Mutter zu verdanken. Diese entschied sich, als Benjamin gerade mal zwei Jahre alt war, mit ihm in die Schweiz zu ziehen. Dort hat die Kämpfernatur auf einer Privatschule vier harte Jahre lang am Sprachunterricht teilgenommen. "Sie haben dann immer meine Hand genommen und an den Kehlkopf gehalten, als sie gesprochen haben", erklärte Benjamin in einem Interview mit RTL. Und diese Beispiele musste er dann nachsprechen, führte er aus.

Das Training sei zwar sehr streng gewesen, erzählte der Schauspieler weiter, aber er sei sehr froh, dass seine Mutter so für ihn entschieden hat. Denn heute kann Benjamin fast ohne Einschränkungen mit Nicht-Gehörlosen kommunizieren. Auch seine beste Freundin aus Kindertagen ist sich sicher: "So hart, wie die Ausbildung auch war, es war die beste Ausbildung, die er je haben konnte."

Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko bei "Let's Dance" 2019
Getty Images
Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko bei "Let's Dance" 2019
Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance"
Thomas Burg
Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance"
Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko bei "Let's Dance"
Thomas Burg
Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko bei "Let's Dance"
Wünscht ihr euch, dass Benjamin bei "Let's Dance" gewinnt?571 Stimmen
520
Ja, ich wünsche ihm das so sehr!
51
Ich muss gestehen, ich habe schon einen anderen Favoriten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de