Jetzt meldet sich Angelina Heger (27) zu Wort! Seit mehreren Wochen halten sich Gerüchte, dass die ehemalige Der Bachelor-Teilnehmerin in diesem Jahr die Bachelorette werden soll. Kurz nachdem sie 2014 im Finale der Kuppel-Show von Rosenkavalier Christian Tews (38) abserviert worden war, erzählte die Blondine gegenüber Promiflash, dass ihr die Rolle der Rosenverteilerin sehr gut gefallen würde. Oder doch nicht? Auf ihrem Social-Media-Kanal betont Angelina nun, dass sie nicht in die Fußstapfen von Nadine Klein (33) treten möchte!

"Es wurde zwar bereits von meinem Management dementiert, ich kann es aber noch mal bestätigen, dass es nicht der Fall ist", erklärt die 27-Jährige in ihrer Instagram-Story. Für Angelina sei "Die Bachelorette" gar kein Thema gewesen – und den ganzen Trubel um ihre Person könne sie nicht verstehen. "Ich dachte mir, okay, halt deinen Mund, morgen ist es vorbei. Aber deswegen dachte ich, ich stelle es jetzt noch mal klar." Mit ihrer Stellungnahme sei für sie das Thema nun endgültig vom Tisch.

Neulich zeigten sich die Promiflash-Leser über das mögliche Bachelorette-Amt des Reality-TV-Stars uneins – in einer Umfrage lautete das Ergebnis 50:50. Eine andere Beauty konnte mehr punkten: Vanessa Prinz, die in der diesjährigen Bachelor-Staffel um das Herz von Andrej Mangold (32) kämpfte, wollen knapp 80 Prozent der Voting-Teilnehmer lieber als TV-Junggesellin sehen!

Angelina Heger im November 2018ActionPress_wcrART/face to face
Angelina Heger im November 2018
Angelina Heger im Kühlhaus BerlinActionPress_Defrance
Angelina Heger im Kühlhaus Berlin
Angelina Heger in Berlin 2018ActionPress
Angelina Heger in Berlin 2018
Hättet ihr gedacht, dass Angelina doch nicht die neue Bachelorette wird?783 Stimmen
286
Nein, ich hab mich schon sehr darauf gefreut!
497
Warum sollte ich? Sie hat sich ja nie dazu geäußert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de