Seit Herzogin Meghan (37) Teil der britischen Königsfamilie ist, sind ihre Social Media Accounts eingefroren. Dabei war der schwangere Royal früher in den sozialen Medien äußerst aktiv, bevor sie mit dem königlichen Schweigen begann. Auf ihrem Blog hatte Meghan über alle möglichen Themen geschrieben, die sie bewegten – und wie sich nun herausstellt, auch über Herzogin Kate (37), die mittlerweile ihre Schwägerin ist.

"Kleine Mädchen träumen davon, eine Prinzessin zu sein. Ich zum Beispiel, schwärmte für She-Ra, die Prinzessin der Macht. Und erwachsene Frauen scheinen diese Kindheitsfantasie fortzuführen", sinnierte Meghan im Juli 2014 auf ihrem Blog "The Tig". Als Beispiel für die Faszination von großen und kleinen Frauen für Prinzessinnen nahm sie die Hochzeit von Kate und Prinz William (36). "Seht euch nur mal das Trara bei der königlichen Hochzeit und die endlosen Gespräche über Herzogin Kate an", forderte sie ihre Leser auf. Sie gab außerdem zu, selbst ziemlich aufgeregt gewesen zu sein, als sie der Prinzessin Alia Al-Senussi vorgestellt wurde und einen echten "ich-muss-mich-selbst-zwicken-weil-ich-mit-einer-Prinzessin-emaile"-Moment erlebt habe.

Damals konnte Meghan natürlich noch nicht ahnen, dass sie gerade einmal vier Jahre später selbst einen Prinzen heiraten würde. Auch wenn sie dadurch streng genommen keine Prinzessin ist, sondern "nur" die Herzogin von Sussex. Was sagt ihr dazu, dass Meghan früher über Kate schrieb? Stimmt in der Umfrage ab!

Herzogin Kate und Herzogin MeghanGetty Images
Herzogin Kate und Herzogin Meghan
Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin KateGetty Images
Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate
Herzogin Meghan und Herzogin KateGetty Images
Herzogin Meghan und Herzogin Kate
Wusstet ihr, dass Meghan früher über Kate gebloggt hat?2753 Stimmen
610
Klar, das habe ich schon mal gehört.
2143
Nein, das überrascht mich total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de