Kerry Katona (38) macht ein kontroverses Statement! Fünf Kinder hat der ehemalige Atomic Kitten-Star auf die Welt gebracht. Während die älteste Tochter fast volljährig ist, darf der jüngste Spross noch nicht mal in die Schule. Für ihre Kinder möchte die stolze Mama natürlich immer ein gutes Vorbild sein – doch jahrelange Drogenprobleme dürften ihr das ein bisschen schwer machen. Jetzt erzählt sie: Nach einer krassen Drogenerfahrung fühlte sie sich wie neugeboren!

Während ihrer Karriere hat sich Kerry durch einige Suchtmittel probiert, berichtet sie in ihrer Kolumne für das New! Magazine. "Wenn ich in den Tiefen meiner Kokainsucht war, hatte ich Erlebnisse, die mich in die Bewusstlosigkeit trieben", schreibt die heute 38-Jährige. Und weiter: "Einmal ist es komplett aus dem Ruder gelaufen und als ich wieder aufwachte, fühlte ich mich wie neugeboren. Ich spürte ein immenses Gefühl, das mich Liebe umgibt." Mittlerweile sei sie sich sicher, dass es ein Engel war, der sie vor dem sicheren Tod gerettet hatte.

Doch diese krasse Drogenvergangenheit läge nun hinter ihr – vor allem ihrer Kinder willen. Laut Kerry ist es bis heute ihre größte Angst, früh zu sterben und die Kids damit im Stich zu lassen. Erst kürzlich offenbarte sie, dass sie bereits mit 14 Jahren ihre ersten Drogenerfahrungen machte.

Kerry Katona bei "Celebs Go Dating"Supplied by WENN
Kerry Katona bei "Celebs Go Dating"
Kerry Katona im Januar 2016Getty Images
Kerry Katona im Januar 2016
Kerry Katona im November 2011Getty Images
Kerry Katona im November 2011
Wie findet ihr es, dass Kerry jetzt so offen über ihre Drogenerfahrung schreibt?126 Stimmen
99
Finde ich gut – vor allem, weil sie den Suchtmitteln jetzt abgeschworen hat!
27
Ich denke, das ist ganz schön gefährlich... sie sollte solche Gedanken lieber mit sich selbst ausmachen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de