Nun könnte es auch für Lori Loughlins (54) Töchter eng werden! Gegen die Schauspielerin und ihren Mann Mossimo wird seit einigen Wochen ermittelt, weil sie Bestechungsgeld gezahlt haben sollen, um ihren Töchtern Studienplätze an einer US-amerikanischen Elite-Uni zu garantieren. Einer der Familie nahestehenden Quelle zufolge soll jetzt auch eine Tochter Post von der Staatsanwaltschaft bekommen haben. In einem Brief erklärt die ermittelnde Behörde, dass es Grund zur Annahme gibt, dass die junge Frau von der Bestechung zu ihren Gunsten gewusst habe.

Welche der beiden Töchter über die Ermittlungen gegen sie informiert wurde, ist unbekannt. Daily Mail berichtet aber, dass auch ihr demnach eine Strafe drohen könnte. “Es ist nicht gerade eine versteckte Drohung”, so der Insider, der den Brief selbst gelesen haben soll. Sowohl Olivia Jade (19) als auch Isabella Rose (20) studierten bis vor Kurzem an der University of Southern California. Ihre Eltern sollen rund eine halbe Million Dollar (umgerechnet 445.000 Euro) für ihre Aufnahme in ein Sportprogramm gezahlt haben.

Für Lori kam vor Kurzem auch der Vorwurf der Geldwäsche hinzu. Einen strafmildernden Deal mit der Staatsanwaltschaft hatten die Fuller House-Darstellerin und ihr Mann allerdings ausgeschlagen. Nun drohen ihnen eine Haftstrafe von bis zu 40 Jahren sowie Geldbußen. Die beiden weisen die Anschuldigungen jedoch zurück.

Olivia Jade Giannulli mit ihrer Mutter Lori Loughlin, 2018Getty Images
Olivia Jade Giannulli mit ihrer Mutter Lori Loughlin, 2018
Mossimo Giannulli und Lori Loughlin auf dem Weg ins GerichtGetty Images
Mossimo Giannulli und Lori Loughlin auf dem Weg ins Gericht
Lori Loughlin, SchauspielerinSheri Determan/WENN.com
Lori Loughlin, Schauspielerin
Hättet ihr gedacht, dass eine der Töchter von der Bestechung wusste?634 Stimmen
574
Abwegig ist das nicht.
60
Damit habe ich nicht gerechnet, das ist wirklich abgebrüht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de