Veganes Essen liegt voll im Trend und auch immer mehr Hollywoodschauspieler und Stars ernähren sich gänzlich ohne tierische Produkte. So hielt es auch Anne Hathaway (36), die durch die Filmreihe "Plötzlich Prinzessin" mit gerade einmal 19 Jahren weltweite Bekanntheit erlangte. Lange Zeit ernährte sie sich von Gemüse, Obst und Nüssen – doch mit Fleischverzicht ist es für die Oscar-Gewinnerin seit einem Erlebnis vor fünf Jahren endgültig vorbei.

Die Schauspielerin drehte auf Island den Kinofilm "Interstellar" – als sie sich mit ihrem Mann Adam Shulman (38) und Matt Damon (48) ein Abendessen in einem guten Restaurant genehmigte. Matt verkündete, er werde essen, was immer der Koch ihm empfehlen würde. "Ich war also die einzige Frau und die einzige Veganerin und alle machten dasselbe", erklärte sie dem Magazin Tatler in einem Interview. "Also fragte ich: 'Kommt Ihr Fisch aus der Region?'" und sie bekam nur die Gegenfrage gestellt: "Sehen Sie diesen Fjord?", erinnert sie sich zurück. "Also aß ich ein Stück Lachs und mein Gehirn fühlte sich an wie ein Computer, der neu gestartet wird."

Auch wenn die 36-Jährige nicht mehr auf Fleisch verzichtet, hat sie sich dennoch bei einer anderen Sache konsequent Abstinenz geschworen: Alkohol. Dafür hatte sie einen guten Grund: "Mein Problem ist, ich liebe Alkohol einfach. So. Sehr. Aber so, wie ich Alkohol trinke, kann ich nicht mehr für meinen Sohn da sein."

Adam Shulman und Anne Hathaway bei den Golden Globes 2019Getty Images
Adam Shulman und Anne Hathaway bei den Golden Globes 2019
Matt Damon im Dezember 2017Getty Images
Matt Damon im Dezember 2017
Anne Hathaway, SchauspielerinGetty Images
Anne Hathaway, Schauspielerin
Hättet ihr gedacht, dass so etwas der Auslöser dafür ist?1210 Stimmen
653
Ja, irgendwie schon!
557
Nein, so gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de