Wieder Tränen bei GNTM-Simi! Dieses Event gehört jedes Jahr zu den Highlights bei Germany's next Topmodel: Heidi Klum (45) nimmt zwei ihrer Meedchen mit zur amfAR-Gala nach New York! Dieses Jahr wurde diese Ehre Vanessa (22) und Cäcila zuteil. Die übrigen Kandidatinnen freuten sich sehr für die zwei Beautys – bis auf eine: Dauer-Heulsuse Simone (21) zeigte sich wegen Heidis Wahl bitter enttäuscht!

Der Lockenkopf brachte nicht nur seine Enttäuschung zum Ausdruck, sondern es machten sich auch Zweifel breit: "Ich gebe mir so viel Mühe und ich finde, dass ich es mehr als verdient hätte. Anscheinend bin ich nicht so gut, wie ich dachte – das tut weh. Und Vanessa ist die, um die sich alles dreht. Ich weiß gar nicht, ob sich das für mich weiter lohnt, hier tagtäglich 100 Prozent zu geben", erzählte sie weinend vor der Kamera. Cäcilia gönne sie den Besuch der amfAR-Gala, Vanessa habe die Belohnung aber nicht verdient.

Vanessa entging Simones Enttäuschung nicht: "Es ist vielleicht auch gar nicht mal so schlecht, dass Simi mal einen kleinen Rückschlag kassiert, weil sie sich ja immer so sicher fühlt." Das sei gut, dass sie mal merke, dass sie vielleicht doch nicht so gut bei Heidi ankomme.

Heidi Klum, Cäcilia und Vanessa bei der amfAR-Gala 2019
Splash News
Heidi Klum, Cäcilia und Vanessa bei der amfAR-Gala 2019
GNTM-Kandidatin Simone
Instagram / simone.gntm.2019
GNTM-Kandidatin Simone
Heidi Klum bei der amfAR-Gala in New York
Getty Images
Heidi Klum bei der amfAR-Gala in New York
Könnt ihr Simones Enttäuschung verstehen?1704 Stimmen
677
Ja, sie hätte es mehr verdient!
1027
Nein, Vanessa und Cäcilia haben es mehr verdient als sie!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de