Was ist denn da passiert? Diese Frage stellen sich aktuell die Fans von Kylie Jenner (21) angesichts eines neuen Bildes der 21-Jährigen. Die Unternehmerin ziert momentan das Cover des S Moda Magazine – und dabei sorgt nicht etwa ihr figurbetontes Outfit für Aufsehen bei den Anhängern, sondern ihre Hand. Diese erscheint den Followern nämlich so groß, sodass sie einen Photoshop-Fail dahinter vermuten!

Auf einem der Bilder aus dem Magazin, das Kylie auf Instagram teilte, präsentiert sich die Freundin von Rapper Travis Scott (27) einmal mehr in einem sexy Outfit. Sie trägt ein schwarzes, hautenges und hochgeschlossenes Kleid, das durchweg mit Nieten besetzt ist und ihre Kurven perfekt in Szene setzt. Doch der Look wird für ihre Fans zur Nebensache, denn diese haben nur Augen für die Hand der 21-Jährigen! Viele finden, dass Kylies Finger und die Handrückseite auf der Aufnahme viel zu lang sind – und unförmig aussehen! Doch nicht Kylie ist dieser Fauxpas unterlaufen – sondern dem Blatt, welches für die Shots verantwortlich ist.

Kylie wäre nicht die Erste in ihrer Familie, die einem Photoshop-Fail zum Opfer fällt. Auch ihre Halbschwestern Kim (38) und Khloe Kardashian (34) leisten sich immer wieder Pannen bei der Bildbearbeitung. So soll Kim beispielsweise ihre kleine Tochter, die fünfjährige North, dünner gemacht und Khloe sich einen zusätzlichen Finger an die Hand retuschiert haben.

Kylie Jenner, TV-StarInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, TV-Star
Kylie Jenner, Reality-TV-StarInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Reality-TV-Star
Khloe Kardashian, Reality-StarInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian, Reality-Star
Findet ihr einen Photoshop-Fail schlimm?736 Stimmen
232
Ja, total! Das geht gar nicht!
504
Quatsch, das ist doch eher lustig


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de