Paris Jackson (21) schwebt momentan auf Wolke sieben – doch nicht alle teilen ihre Freude über ihre Beziehung zu dem Musiker Gabriel Glenn! Erst kürzlich feierte das Paar seinen ersten Jahrestag und die Schauspielerin machte ihrem Schatz eine rührende Liebeserklärung: Er sei das Licht ihres Lebens. Ihre Familie scheint von dem Rocker nicht allzu viel zu halten. Aus diesem Grund soll sich Paris mit ihren Verwandten verkracht haben.

"Sie schließt alle aus, die versuchen, sich zwischen sie und Gabriel zu drängen", erklärte ein Insider im Interview mit Radar Online. Die Beauty dulde keinerlei Einmischung, denn sie sei überzeugt, dass ihr Freund ihr Mr. Right ist. Derweil sollen sich ihre Angehörigen große Sorgen machen. "Er hat ihr eine derartige Gehirnwäsche verpasst, dass sie ihn über alles und jeden stellt", betonte die anonyme Quelle.

Aber warum hat Paris' Familie eine so schlechte Meinung über den Bühnen-Star? "Sie kümmert sich um Gabriel und bezahlt alles. Er hat sie überzeugt, dass er ihre Band groß rausbringen wird", verriet der Informant. Doch selbst mit der Tochter von Michael Jackson (✝50) als Sängerin könne daraus wohl nichts werden, weil ihr Lover "zwielichtig" sei und das auch jeder wisse.

Paris Jackson im Dezember 2018Getty Images
Paris Jackson im Dezember 2018
Gabriel Glenn und Paris Jackson im März 2019MEGA
Gabriel Glenn und Paris Jackson im März 2019
Paris Jackson und Gabriel Glenn im Februar 2019Getty Images
Paris Jackson und Gabriel Glenn im Februar 2019
Könnt ihr verstehen, dass Paris mit ihrer Familie bricht?296 Stimmen
116
Ja, sie ist eben total verliebt in Gabriel!
180
Nein, sie sollte auf ihre Familie hören.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de