Stefanie Giesinger (22) fühlt sich mit ihrer Riesen-Narbe sexy! Die GNTM-Siegerin 2014 leidet seit ihrer Geburt an einer Darmverdrehung und musste schon mehrfach deswegen operiert werden – zuletzt vor knapp einem Jahr. Seit dem Eingriff befindet sich eine rund zehn Zentimeter lange Narbe auf ihrem Bauch. Trotzdem arbeitet Steffi erfolgreich als Model: Am Dienstag lief sie selbstbewusst für das italienische Mode-Label Tezenis über den Laufsteg – in Bademode ist natürlich auch ihre Narbe zu erkennen gewesen. Ist sie stolz auf dieses besondere Wiedererkennungsmerkmal?

Im Gespräch mit Promiflash erklärte die 22-Jährige: "Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich stolz darauf bin. Die Narbe ist einfach seit Jahren ein Teil von mir und daher für mich zur Selbstverständlichkeit geworden." Steffi sieht keinen Grund, ihren Körper wegen der Narbe nicht in schöne Wäsche zu hüllen. Dessous seien ihr sehr wichtig. "Auch wenn ich tolle Lingerie im Alltag trage, fühle ich mich einfach den ganzen Tag sexy. Das gibt mir ein gutes Selbstgefühl", verriet die Influencerin.

Über diesen Anblick freut sich einer sicher ganz besonders: Schon seit über zwei Jahren ist die Blondine mit dem britischen YouTuber Marcus Butler liiert. Nach ihrer OP im vergangenen März war der 26-Jährige eine große Stütze für die Wahl-Berlinerin.

Stefanie Giesinger im April 2019 in KalifornienInstagram / stefaniegiesinger
Stefanie Giesinger im April 2019 in Kalifornien
Stefanie Giesingers Narbe am Bauch zwei Wochen nach der OPInstagram / stefaniegiesinger
Stefanie Giesingers Narbe am Bauch zwei Wochen nach der OP
Marcus Butler und Stefanie Giesinger im April 2019Instagram / stefaniegiesinger
Marcus Butler und Stefanie Giesinger im April 2019
Hättet ihr gedacht, dass Steffi die Narbe als einen Teil von sich sieht?226 Stimmen
217
Klar, wieso denn auch nicht.
9
Nee, ich hätte gedacht, dass sie mehr damit zu kämpfen hätte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de