Zoff als Liebes-Geheimnis? Das bekannte Millionärspaar Carmen (54) und Robert Geiss (55) ist bereits seit 1994 verheiratet. Nach wie vor sind die Reality-TV-Stars ein Herz und eine Seele. Doch wie auch die Zuschauer ihrer Fernsehshow Die Geissens schon beobachtet haben dürften, gibt es zwischen den Eheleuten häufiger mal kleine Zickereien. Wie Carmen jetzt klarstellte, sind diese Auseinandersetzungen ein wichtiger Bestandteil ihrer Beziehung – reine Harmonie würde sie furchtbar langweilen!

“Wir hatten mal eine Phase – das ist bestimmt schon über 30 Jahre her – das war so schlimm: Wir hatten uns über ein Jahr nicht gestritten!", erinnerte die 54-Jährige sich nun gegenüber Bunte und betonte: "Das war so langweilig." Irgendwann habe Carmen sogar angefangen, an ihrer Leidenschaft für ihren Gatten zu zweifeln: "Da hab ich zu meinem Mann gesagt: ‘Sag mal Robert, haben wir uns noch lieb?'”, verriet die Zweifachmama weiter.

Nach diesem Zeitraum habe es "zum Glück" auch irgendwann wieder Streitereien zwischen Robert und Carmen gegeben. Könnt ihr nachvollziehen, dass die beiden sich gerne ab und zu streiten? Stimmt jetzt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Carmen Geiss, April 2019Instagram / carmengeiss_1965
Carmen Geiss, April 2019
Carmen und Robert Geiss, April 2019Instagram / carmengeiss_1965
Carmen und Robert Geiss, April 2019
Robert und Carmen Geiss, 2018WENN
Robert und Carmen Geiss, 2018
Könnt ihr nachvollziehen, dass Carmen und Robert sich ganz gerne mal streiten?259 Stimmen
223
Ja, das gehört zu einer Beziehung nun mal dazu!
36
Nee, mir ist Harmonie echt lieber.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de