Wie schlecht geht es Britney Spears (37) wirklich? Vor wenigen Wochen begab sich die Sängerin freiwillig in eine psychiatrische Klinik und ließ sich dort offenbar wegen eines Zusammenbruchs behandeln. Ihren Langzeitmanager Larry Rudolph versetzte dies in große Sorge. Er zweifelt daran, dass die Princess of Pop aktuell in der Lage ist, wieder auf die Bühne zurückzukehren und sagte sogar: Britney werde wahrscheinlich nie wieder richtig performen können.

Wie TMZ berichtete, soll die 37-Jährige derzeit weder in der geistigen noch in der körperlichen Verfassung sein, um für ihre geplanten Las Vegas-Shows weiter zu proben. Mit den Vorbereitungen für die Shows hatte Britney im Februar begonnen. Jetzt verriet ihr Manager Larry: "Als Person, die ihre Karriere leitet, kann ich sagen, dass sie die Auftritte in Las Vegas nicht machen wird – nicht in naher Zukunft und wahrscheinlich auch später nicht."

Britney hatte bereits zwei Drittel der Proben hinter sich gebracht, als plötzlich ihr Vater erkrankte. "Wir mussten ihre Show beenden, weil ihre Medikamente nicht mehr funktionierten und sie verzweifelt wegen ihres kranken Vaters war." Wann Britney wieder auf der Bühne performen wird, ist momentan vollkommen unklar. Ihr Manager jedenfalls hat dazu eine klare Meinung: "Ich möchte nicht, dass sie wieder arbeitet, bis sie bereit dazu ist, körperlich, geistig und auch die nötige Leidenschaft dazu hat. Wenn diese Zeit nie wieder kommt, wird sie nie wieder kommen."

Britney Spears im Oktober 2018 in Las VegasGetty Images
Britney Spears im Oktober 2018 in Las Vegas
Britney Spears im April 2018 in KalifornienGetty Images
Britney Spears im April 2018 in Kalifornien
Britney Spears im Dezember 2016Getty Images
Britney Spears im Dezember 2016
Denkt ihr, dass Britney bald wieder auf der Bühne stehen wird?931 Stimmen
587
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!
344
Ja, ich denke, sie kehrt wieder zurück!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de