Müssen sich seine Fans etwa Sorgen um ihn machen? In diesem Jahr sorgt Oliver Pocher (41) bei Let's Dance für mächtig Unterhaltung – der Entertainer legte unter anderem schon einen kuriosen Auftritt als Freddie Mercury (✝45)-Double hin. Doch unmittelbar vor der nächsten Live-Show schien die weitere Teilnahme des 41-Jährigen in Gefahr zu sein – denn er postete nun ein Video aus dem Krankenbett, in dem er an einem Tropf liegt!

In einem Interview mit RTL gab der Moderator aber direkt Entwarnung – es handele sich bei dem Vorfall um nichts Dramatisches: "Es war jetzt so ein bisschen mittelmäßig und dann habe ich mir lieber mal eine Infusion geben lassen" – was genau der Comedian damit meinte, führte er jedoch nicht weiter aus. Oli betonte aber, dass der kurze Krankenhaus-Aufenthalt keinerlei Auswirkungen auf seine nächste Performance haben wird: "Diese ganzen Entschuldigungen und so – ich werde morgen einen super Tanz hinlegen!"

Die Fans der Tanz-Show können nun also aufatmen – anscheinend waren jedoch nicht nur Beobachter, sondern auch prominente Kollegen um den Zustand des Hannoveraners besorgt, wie er abschließend verriet: "Ich habe echt viele Anrufe von Leuten bekommen – Pietro (26): 'Geht's dir gut?'" Tatsächlich bestünde aber kein Grund zur Sorge, wie der Show-Master noch einmal unterstrich: "Ich werde es überleben – gerade so."

Oliver Pocher als Freddie Mercury bei "Let's Dance"Getty Images
Oliver Pocher als Freddie Mercury bei "Let's Dance"
Post von Oliver Pocher aus dem KrankenhausInstagram / opocher
Post von Oliver Pocher aus dem Krankenhaus
Pietro Lombardi im Mai 2019WENN
Pietro Lombardi im Mai 2019
Seid ihr erleichtert, dass Oli in der nächsten "Let's Dance"-Show dabei ist?1321 Stimmen
1097
Ja total – auf ihn freue ich mich immer am meisten!
224
Eher nicht so – ich schaue die Sendung nicht regelmäßig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de