Diesen Nachmittag in Südafrika hatte sich Arnold Schwarzenegger (71) wohl anders vorgestellt. Der einstige Bodybuilder befand sich gerade bei der Veranstaltung "Arnold Classic Africa" in einer Sporthalle in Sandton. Dort gab der gebürtige Österreicher gerade seinen treuen Fans Autogramme und machte bereitwillig Selfies, als sich ein Mann von hinten anschlich und den Action-Star überraschte: Hinterhältig trat er Arnold in den Rücken.

In einem YouTube-Video, das kurze Zeit später im Netz kursierte, sieht man den "Terminator"-Darsteller mit seinen Bewunderern locker plaudern und scherzen. Plötzlich springt ihm ein Unbekannter mit den Füßen voran in den Rücken und reißt ihn so zu Boden. Die Bodyguards des 71-Jährigen reagierten erst hinterher auf den Angreifer, packten ihn und führten ihn ab. Ob er der Polizei übergeben wurde und ob Anzeige gegen ihn erstattet wurde, ist bisher nicht bekannt.

Glücklicherweise ist dem früheren Gouverneur von Kalifornien laut eigener Aussage nichts Schlimmeres zugestoßen. Auf Twitter bedankte er sich für die Anteilnahme. "Ich dachte nur, dass ich von den Zuschauern angerempelte werde. Das passiert ständig. Ich habe, genau wie ihr, erst auf dem Video gesehen, was passiert ist. Zum Glück hat der Idiot mein Snapchat-Video nicht gestört", witzelte er.

Arnold Schwarzenegger bei einem Event in SüdafrikaYouTube / World's Strongest Fan
Arnold Schwarzenegger bei einem Event in Südafrika
Der Angreifer von Arnold SchwarzeneggerYouTube / World's Strongest Fan
Der Angreifer von Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger, FilmstarRobert Cianflone/Getty Images
Arnold Schwarzenegger, Filmstar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de