Wer noch Millionär werden will, sollte sich beeilen! 20 Staffeln lang versuchten in “Who Wants to Be a Millionaire?” motivierte Kandidaten, mit den richtigen Antworten die Millionenfrage zu knacken. Fast 2.000 Mal flimmerte das US-Äquivalent zu Wer wird Millionär? über die Bildschirme. Der Erfolg gab der Sendung recht: Stolze sieben Daytime Emmy Awards heimste die Show ein, Branchenmagazine nannten es die sechstbeste Fernseh-Show aller Zeiten. Nun wird “Who Wants to Be a Millionaire?” aber abgesetzt!

Es ist Schluss mit dem beliebten TV-Ratespiel: “Who Wants to Be a Millionaire?” endet mit seiner 20. Staffel und wird nicht verlängert. “Nach einem erfolgreichen Lauf von 17 Jahren wird ‘Who Wants to Be a Millionaire?’ nicht mehr für die Saison 2019/2020 zurückkommen”, zitiert das amerikanische Magazin Variety einen Sprecher der Sendung. Damit findet ein historisches Format ihr Ende: “Who Wants to Be a Millionaire” war die erste Quizshow im US-Fernsehen mit einem Preisgeld von einer Million Dollar.

Die Sendung wurde 1999 auf dem Sender “NBC” ausgestrahlt. Seit 2001 ist sie ein sogenanntes “Syndicate” – eine Produktion, die für mehrere Sender lizenziert ist. Zu den Moderatoren gehörten unter anderem Meredith Vieira (65), TV-Legende Regis Philbin sowie Chris Harrison (47), der die Show seit 2015 moderiert.

Ex-Moderator Cedric the Entertainer und Produzent Rich Sirop von "Who Wants To Be A Millionaire?"Getty Images
Ex-Moderator Cedric the Entertainer und Produzent Rich Sirop von "Who Wants To Be A Millionaire?"
Moderator Regis Philbin (r.) bei "Who Wants To Be A Millionaire?" 1999Getty Images
Moderator Regis Philbin (r.) bei "Who Wants To Be A Millionaire?" 1999
Meredith Vieira in einer Sonderausgabe von "Who Wants To Be A Millionaire?", 2002Getty Images
Meredith Vieira in einer Sonderausgabe von "Who Wants To Be A Millionaire?", 2002
Könntet ihr euch vorstellen, dass auch das deutsche "Wer wird Millionär?" bald abgesetzt wird?514 Stimmen
140
Ja. Lange wird das nicht mehr laufen.
374
Nein. So einen Klassiker werden sie nicht aus dem Programm streichen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de