Seit Freitagabend ist der Traum von der Let's Dance-Krone für Barbara Becker (52) ausgeträumt! In der neunten Folge der beliebten RTL-Show war für die Schauspielerin und ihren Tanzpartner Massimo Sinató (38) die Reise zu Ende – eine Überraschung für Konkurrentin Nazan Eckes (43)! Die Moderatorin war begeistert vom gefühlvollen Freestyle und dem lässigen Streetdance ihrer Kontrahentin. Im Promiflash-Interview spricht Nazan über Barbaras unerwartetes Aus!

Nazan zeigt sich im Gespräch mit Promiflash traurig über Barbaras Ausscheiden: "Ich finde es sehr schade. Barbara ist jemand, der sich wirklich mit vielen Emotionen auf 'Let's Dance' eingelassen hat und ich weiß auch, wie viel das alles für sie bedeutet." Deshalb bedauere sie es, dass die Designerin aus dem Wettkampf gevotet wurde. "Und ich fand sie tänzerisch auch echt super. Ich habe echt nicht damit gerechnet", betont die 43-Jährige.

Barbara selbst konzentriert sich nach ihrem Show-Aus auf die positiven Aspekte ihrer Teilnahme. "Ich bin auch richtig stolz auf mich. Es ist natürlich schade für Massimo und mich. Aber auf der anderen Seite ist es einfach auch wichtig, dass wir sehen, wie weit ich gekommen bin", bilanziert die 52-Jährige gegenüber Promiflash.

Barbara Becker und Massimo Sinató im Mai 2019Getty Images
Barbara Becker und Massimo Sinató im Mai 2019
Nazan Eckes im Mai 2019 in Köln bei "Let's Dance"Getty Images
Nazan Eckes im Mai 2019 in Köln bei "Let's Dance"
Barbara Becker im Mai 2019 in KölnGetty Images
Barbara Becker im Mai 2019 in Köln
Wart ihr auch so überrascht von Barbaras Show-Aus?422 Stimmen
282
Nein, das hatte sich schon in den letzten Sendungen für mich abgezeichnet!
140
Ja, mir geht es da genau wie Nazan!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de