Ab September wird es für Prinzessin Charlotte (4) ernst! Der kleine Royal soll in wenigen Monaten auf eine Vorschule gehen. Lange wurde gemunkelt, ob die Tochter von Herzogin Kate (37) und Prinz William (36) dieselbe Lehranstalt wie ihr großer Bruder Prinz George (5) besuchen wird. Der erhält nämlich Unterricht an der elitären Institution St. Thomas im wohlhabenden Londoner Stadtteil Battersea. Nun hat das britische Königshaus den Spekulationen ein Ende gesetzt: Das Geschwisterpärchen wird schon bald zusammen auf dieselbe Schule gehen.

Laut Daily Mail ist es nun ganz offiziell. In einem Statement soll sich der Schuldirektor bereits zur Einschulung der jungen Prinzessin geäußert haben: "Wir freuen uns, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge beschlossen haben, dass Prinzessin Charlotte zu ihrem älteren Bruder Prinz George nach Thomas Battersea kommt." Ein Entschluss, der nicht gerade preiswert ist: Für ein Schuljahr blättere der Palast rund 21.400 Euro hin.

Dafür bekommen die Schüler auch das volle Programm an Bildung geboten. Die kleine Charlotte kann sich jetzt schon darauf freuen, ein Musikinstrument zu erlernen oder auch im Tutu über das Tanzparkett zu fegen. Vor dem Miniroyal haben sich auch schon Stars wie Cara Delevingne (26) und auch die Sängerin Florence Welch (32) von Florence & The Machine an dem Programm der Eliteschule erfreut.

Herzogin Kate mit ihren Kids Prinz George und Prinzessin CharlotteSIPA PRESS / ActionPress
Herzogin Kate mit ihren Kids Prinz George und Prinzessin Charlotte
Prinzessin Charlotte im April 2019Instagram / kensingtonroyal
Prinzessin Charlotte im April 2019
Prinz George, Prinzessin Charlotte, Prinz William und Prinz LouisKensington Royal / Matt Porteous
Prinz George, Prinzessin Charlotte, Prinz William und Prinz Louis
Hättet ihr gedacht, dass George und Charlotte auf dieselbe Schule gehen werden?1287 Stimmen
1252
Ja, das war doch klar.
35
Nein, das hätte auch anders kommen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de