Bei Caro und Andreas Robens ging alles richtig schnell! Das Auswanderer-Pärchen gehört seit Jahren zu den Fan-Lieblingen bei Goodbye Deutschland. Vor allem Caros krasse Body-Transformationen sorgen bei den Zuschauern immer wieder für Erstaunen. Was bei den meisten Fans der beiden Fitnessstudiobetreiber allerdings noch unbekannt sein dürfte, ist ihre kuriose Kennenlerngeschichte: Andreas zog schon nach einem einzigen Date bei seiner Caro ein!

Im Bunte-Interview erzählen die beiden, wie sie sich bei der Arbeit in der mallorquinischen Disco Regine's näher kennengelernt haben. Irgendwann habe Andreas sich ein Herz gefasst und seine Angebetete zu einem Strand-Date eingeladen. Von da aus ging es direkt in Caros Wohnung – die der Kult-Auswanderer dann quasi nie wieder verlassen hat. "Ich wollte jeden Morgen eigentlich nach Hause, aber sie hat mich dann halt vom Regine's aus mitgenommen und immer mit zu sich nach Hause genommen", erklärt Andreas. Nach zwei Wochen ist er dann ganz offiziell zu seiner Caro gezogen.

Damals hatte die Blondine ihre Leidenschaft fürs Bodybuilding noch nicht entdeckt. Auf Fotos dieser Zeit können wohl nur die wenigsten Fans die heutige Muskelfrau auf Anhieb erkennen. Hättet ihr gedacht, dass es bei Caro und Andreas damals so schnell gegangen ist? Stimmt ab!

Caroline und Andreas Robens im Dezember 2018Instagram / caroline_andreas_robens
Caroline und Andreas Robens im Dezember 2018
Caro Robens, Bodybuilderin und "Goodbye Deutschland"-StarInstagram / caroline_andreas_robens
Caro Robens, Bodybuilderin und "Goodbye Deutschland"-Star
Caro und Andreas Robens auf ihrer Hochzeit 2010Instagram / caroline_andreas_robens
Caro und Andreas Robens auf ihrer Hochzeit 2010
Hättet ihr gedacht, dass es bei Caro und Andreas damals so schnell ging?440 Stimmen
202
Ja, das passt doch zu den beiden!
238
Nein, nach dem ersten Date zusammenziehen, ist doch verrückt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de